Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.05.2007, 11:53
Benutzerbild von Flavia
Flavia Flavia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 9
Daumen hoch Reha mit dem Hund bzw. Tier

Winkelwaldklinik-Nordrach

Also ich fand es Klasse.

Tierhaus:
Auf dem Flur sind zwei Einzelzimmer mit Bad und Balkon, ein Doppelzimmer mit Balkon und das Bad direkt gegenüber vom Zimmer. ein Gemeinschaftstimmer.

Dann eine komplette Wohnung in DG mit kleiner Kochnische/ ohne Balkon. Das war es in dem Haus. Man kann jedes Tiermitbringen ob Hase, Katze, Maus oder Hund. Auf den Zimmer steht kostenlos ein Fernseher und gegen geringen gebühren ein Telefon.


Mir hat das Programm voll und ganz gereicht, beim Walking war der Hund mit, ansonsten war sie alleine auf dem Zimmer. also morgens je nach Programm um ca. 7 Uhr Gassie, Frühstück oder Gymnastik, pause- Hund oder Internet- Programm bis 12 pause- mittagessen-Walken-Programm meist gegen 15/16 Uhr ende.

Im Haupthaus girekt über die Straße:
Internet, alle Anwendungen finden hier statt, kleines Restaurant.


Mit Auto ist man ungebundener, aber auch ohne wird genug angeboten.

Schönes Spaziergelände unbedingt jeder feste Schuhe (Regenkleidung), sport outfit mitbringen.

Der Reitstall mit Isis liegt dierekt über den Gebäuden.

Wenn Ihr in Kur fahrt solltet Ihr Euch frühzeitig Informieren über das Programm was angeboten wird. z.b. zweimal die Woche Lymphmassage-wenn Ihr die brauchst, Gymnastik, Walken, Schwimmen. Dann meldet Euch damit gleich an.


So wenn Ihr noch fragen hast, meldet Euch, gebe Info gerne weiter.

Wünsche Euch alles Gute.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IM001317.JPG (21,3 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg IM001331.JPG (24,8 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg IM001348.JPG (52,1 KB, 177x aufgerufen)
Dateityp: jpg IM001335.JPG (33,6 KB, 178x aufgerufen)
Dateityp: jpg IM001306.JPG (30,5 KB, 178x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2007, 11:21
Osterei07 Osterei07 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Ort: München
Beiträge: 13
Standard AW: Reha mit dem Hund bzw. Tier

Hallo Flavia,

TOLL - sowas such ich.
Wie lange musstest du dich vorher anmelden um den Platz zu bekommen?
Hast du noch ein paar Tipps / Anregungen??

Liebe Grüße
Ulrike mit einem Pfotendruck von Lara und Clemens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2007, 18:54
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.524
Standard AW: Reha mit dem Hund bzw. Tier

Danke, liebe Flavia, für den tollen Bericht. Ja, so etwas suche ich auch.
Über weitere Tipps würde ich mich auch freuen.
Liebe Grüße
Die zwei B bbys
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2007, 17:33
Benutzerbild von Flavia
Flavia Flavia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 9
Daumen hoch AW: Reha mit dem Hund bzw. Tier

Hallo Ihr Drei,

meine Bestrahlungsklinik hat sich um die Anmeldung gekümmert.

Wichtig ist für ALLE das ihr (bei mir war die Krebsbehandlung 04) nach der letzten Behandlung, ich meine es war spätestens 6 Wo danach, Euch in die AHB (vier meistens 6Wo) begebt, ein Jahr später die erste Reha und dann im 2. Jahr die nächste Reha. Die AHB ist deshalb wichtig, das Euer AG, Krankenkasse, Bfa, Lva wer auch immer sieht, das Ihr Euch bemüht gesund zu werden, und das wollen wir ja schließlich!


Meine AHB war Freiburg kurz vor Weihnachten 04, für mich war das ganze zuviel Krank, zuviel Stadtumgebung. Die Betreung und die Anwendungen waren super Klasse, bin ein Landei und ohne mein Hund ein halber Mensch. Da wußte ich noch nicht, das es Kuren mit dem Tier gibt. Hin wollte ich auch nicht, wurde mir aber nahe gelegt.

Ich habe ca. 4 Wochen auf das OK gewartet, wußte aber bei der Reha 06 was und wohin ich wollte. Meine Klinik hat mich darin unterstützt.

Weiterhin möchte ich jedem Empfehlen zu diesem Sozialdienst zu gehen, die können einen wirklich wertvolle Tips geben.

Ok es grüßt Euch
Flavia mit allen vierbeinern.


Zitat:
Zitat von Osterei07 Beitrag anzeigen
Hallo Flavia,

TOLL - sowas such ich.
Wie lange musstest du dich vorher anmelden um den Platz zu bekommen?
Hast du noch ein paar Tipps / Anregungen??

Liebe Grüße
Ulrike mit einem Pfotendruck von Lara und Clemens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2007, 14:02
Benutzerbild von anja 2007
anja 2007 anja 2007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: bayern, augsburg
Beiträge: 108
Standard AW: Reha mit dem Hund bzw. Tier

hallo flavia,
hast aber ein super bericht geschrieben uber kur mit hund. ich weiß auch das es diese klinik mit hund gibt, will da unbedingt hin. warte jetzt auch antragsgenehmigung und habe in der klinik schon angefragt
erst wieder ende august was frei. aber macht nix, ist ne reha für mich.
ich wäre so happy wenn das mal klappt.
und vom haus aus sind sofort gassi möglichkeiten?
und da meckert niemand? aslo haben die zwei zimmer wo es mit hund möglich ist? eigentlich voll die marktlücke!!!! gibts sonst noch ne klinik die das macht?
ach wäre das schön!!!!!.
war es dein wunsch dahin und hast du das in dem antrag gleich mitreingeschrieben?

liebe grüße anja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.2007, 20:00
Benutzerbild von Flavia
Flavia Flavia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 9
Daumen hoch AW: Reha mit dem Hund bzw. Tier

Hallo Anja,

ich hatte mich vorher Informiert. Das Internet förmlich durchgeforstet. Es gibt noch andere Kliniken z.b. Glottertal, die Liste der Kliniken liegt irgend wo rum.

Also meine Klinik hat das befürwortet . Der Sozialdienst stellte mit den Antrag und schrieb diese Klinik rein.

Gassi Möglichkeiten sind dort. Würde aber um jeden Ärger zu vermeiden auf jeden Fall kleine Tüten mitnehmen um die Hinterlassenschaft unserer Vierbeiner zu beseitigen.

Ich wünsche Euch viel Spaß dort.

Gruß Flavia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD