Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.06.2010, 19:09
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Zitat:
Zitat von Aby Beitrag anzeigen
Die Reha meiner Partnerin wurde von dem zuständigen Bestrahlungszentrum aus beantragt, kurz bevor die Bestrahlung beendet war. Diese wurde auch ohne Komplikationen genehmigt. Jetzt sind es noch zwei Tage, dann ist sie wieder zu Hause.

Es ist unglaublich, dass solche Rehamaßnahmen auch abgelehnt werden. Ich würde generell in einen Widerspruch gehen, solange bis es durch ist.
Hallo Aby,

die erste Reha nach der Brust OP nennt sich AHB (Anschlussheilbehandlung) und wird meist von der Sozialstelle der Stahlenklinik in die Wege geleitet. Da gibt es meines Wissens keine Probleme, auch bei mir nicht. 3 1/2 Wochen nach meinem letzten Bestrahlungstermin war ich schon in Bad Waldsee.

Zumindest in der Vergangenheit war es so, dass man im nächsten Jahr noch einmal eine Reha bekommt, die man aber selbst beantragen muss. Und diese wurde bei mir abgelehnt. Habe aber bereits Widerspruch eingelegt.

Ich hoffe, dass Deine Partnerin sich gut erholen konnte und wünsche Euch alles Gute.

Gruß Inge
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.06.2010, 23:22
Monika W. S. Monika W. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2008
Beiträge: 84
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Zitat:
die erste Reha nach der Brust OP nennt sich AHB
Hallo Aby!

Ich habe nach der Brust OP und beendeter Strahlentherapie keine AHB gemacht sondern bin erst 4 Monate später zu einer Reha gefahren.
Es lohnt sich auf jeden Fall Widerspruch einzulegen. Ich habe meine 3. Reha bewilligt bekommen nachdem ich Widerspruch eingelegt habe.

Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.06.2010, 22:16
Benutzerbild von Aby
Aby Aby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 61
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Zitat:
Zitat von rodinge Beitrag anzeigen
Hallo Aby,

die erste Reha nach der Brust OP nennt sich AHB (Anschlussheilbehandlung) und wird meist von der Sozialstelle der Stahlenklinik in die Wege geleitet. Da gibt es meines Wissens keine Probleme, auch bei mir nicht. 3 1/2 Wochen nach meinem letzten Bestrahlungstermin war ich schon in Bad Waldsee.

Zumindest in der Vergangenheit war es so, dass man im nächsten Jahr noch einmal eine Reha bekommt, die man aber selbst beantragen muss. Und diese wurde bei mir abgelehnt. Habe aber bereits Widerspruch eingelegt.

Ich hoffe, dass Deine Partnerin sich gut erholen konnte und wünsche Euch alles Gute.

Gruß Inge
Hallo Inge,

ja durch das Lesen hier, wird frau immer schlauer. Danke für den Hinweis. Als ich hier das erste Mal AHB gelesen habe, dachte ich, watt? Aber dann habe ich mir das zusammen gereimt.

Sie hat sich nicht wirklich erholen können. Eine Anwendung nach der anderen, nun sie ist heute als nicht arbeitsfähig entlassen worden von der diensthabenden Ärztin und morgen früh hole ich sie ab. Wobei die Gegend naürlich dort ein Traum war.

Aber nach ihrer eigenen Erfahrung, ist der "Goldene Schlüssel" in St. Peter Ording, nicht der geeignete Ort für BK Patientinnen.
__________________
*Wie schnell merkt man, dass die Uhr des Lebens ablaufen kann? In dem Moment, wenn man eine Diagnose gesagt bekommt, die einen den Boden unter den Füßen wegzieht...doch Ziel ist es, sich von dieser Tatsache nicht einholen zu lassen...der Kampf dagegen, ist unausweichlich!*

Geändert von Aby (07.06.2010 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.06.2010, 23:22
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Aby,

schade, dass es Deiner Partnerin nicht so gut geht. Vielleicht kann sie sich besser im häuslichen Umfeld erholen, wenn nicht mehr soviel Anwendungen anstehen. Als ich von der AHB nach Hause gekommen bin, ging es mir auch gesundheitlich schlechter als bei meiner Anreise.

Alles Gute für Euch!

Gruß Inge
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.06.2010, 06:51
Benutzerbild von Aby
Aby Aby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 61
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Inge,
vielen Dank für die Wünsche.
Am 1o.o6. hat sie wieder einen Termin in der Onko und dann wird sie auch die Schmerzen im Arm ansprechen, die sie seit der Bestrahlung hat.
Bin gespannt, was dabei rauskommen wird.
LG Aby
__________________
*Wie schnell merkt man, dass die Uhr des Lebens ablaufen kann? In dem Moment, wenn man eine Diagnose gesagt bekommt, die einen den Boden unter den Füßen wegzieht...doch Ziel ist es, sich von dieser Tatsache nicht einholen zu lassen...der Kampf dagegen, ist unausweichlich!*
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 14.06.2010, 10:30
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Lilli,

hat sich bei Dir bezüglich Deines Widerspruchs schon etwas getan? Ich warte immer noch auf eine Antwort von der BfA.

Liebe Grüße Inge
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.06.2010, 15:38
lilli sh lilli sh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: In einem Dorf bei Elmshorn
Beiträge: 13
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Inge,

auch ich warte.... Letzten Montag hatte ich dann alle Stellungnahmen beieinander und jetzt warte ich eben.
Ich hoffe, dass ich bis zum 10.07.Bescheid habe, denn dann wollen wir in den Urlaub fahren. Falls ich nochmal Widerspruch einlegen muss, wäre das ja sonst doof. Auch um mich um einen Platz in der Klinik zu kümmern, wäre ein rechtzeitiger Bescheid ja gut.

Naja, so warten wir gemeinsam. Bin mal gespannt, wer zuerst eine Nachricht erhält.

Liebe Grüße

Lilli
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.06.2010, 13:00
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Lilli,

hat sich bei Dir bezüglich Deines Antrags für eine Reha etwas getan?

Ich habe noch keine Nachricht aus Berlin.

LG rodinge
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2010, 22:39
lilli sh lilli sh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: In einem Dorf bei Elmshorn
Beiträge: 13
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!



Hallo Rodinge !!

Nee, ich habe auch noch nichts gehört -und warte ja auch schon über drei Wochen. Vielleicht ist es so, dass erst mal die Anträge auf einer Ebene abgelehnt werden und dann auf einer anderen Ebene die Widersprüche bearbeitet werden. Auf dieser Ebene dauert es eben etwas, es liegen ja auch mehr Schreiben vor, die durchgesehen werden müssen. Vielleicht haben die auf der ersten Ebene auch einfach keine Lust zum Arbeiten und lehnen deshalb ab??? Ich denke jetzt erst mal, dass keine Nachricht eine gute Nachricht ist . Aber ich bin sooo gespannt. Vielleicht rufe ich am Montag mal an und bitte um eine Sachstandsmitteilung.
Wir müssen einfach weiter daran glauben, dass es klappt!!!

Viele Grüße

Lilli
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.07.2010, 15:18
lilli sh lilli sh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: In einem Dorf bei Elmshorn
Beiträge: 13
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Widerspruch hatte Erfolg !!!!

Heute Habe ich die Bewilligung bekommen. Das ist gut. Natürlich wurde die von mir bevorzugte Klinik (SPO) nicht bewilligt, dort sind keine freien Plätze. Das war mir ja schon klar. Jetzt soll ich in die Röpersbergklinik in Ratzeburg.
Hat da jemand Erfahrungen? Was ich so bei Klinikbewertungen gelesen habe ist ja nicht so doll. Mir macht auch der Anschluß an das Seniorenheim Sorgen. Mit gerade 45 Jahren fühle ich mich einem Kindergarten näher als einer Seniorenresidenz. Ich werde mich da auch glech mal nach den angebotenen Entspannungsverfahren und verschiedenen anderen Therapieangeboten erkundigen. Vielleicht muss ich jetzt noch Widerspruch gegen die Einrichtung einlegen ??? Oder schaue ich besser, dass ich das Beste daraus mache ?? Bin etwas verstört.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.07.2010, 11:18
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Lilli,

herzlichen Glückwunsch, dass es mit der Bewilligung einer Reha nun doch geklappt hat. Ich lese oft in diesem Forum, dass Wunschkliniken nicht berücksichtigt werden.

Ich kenne jemand, der war offen für alle Kliniken im Umkreis außer einer bestimmten. Dort war er im Jahr zuvor und war überhaupt nicht zufrieden. Und was hat die BfA gemacht? Genau diese Klinik haben die für ihn ausgesucht!!! Er musste dann Widerspruch einlegen und danach kam er dann in eine andere Klinik.

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute und gute Erholung.

Von meinem Widerspruch habe ich immer noch nichts gehört

Liebe Grüße aus der Pfalz
Inge
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.07.2010, 22:33
lilli sh lilli sh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: In einem Dorf bei Elmshorn
Beiträge: 13
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

HAllo Rodinge

hast Du immer noch nichts gehört??? Langsam müssten die sich ja mal melden.

Stell Dir vor: bei meiner Freundin, die ich in St.Peter in der AHB kennengelernt habe, wurde sofort eine 2. REHA Bewilligt und dann auch noch in ihrer Wunschklinik nin ST Peter. Sie hatte "Nur" OP und Bestrahlung bei Brustkrebs , ich auch noch eine nette Chemo. Außerdem bin ich berufstätig und sie nicht. Es sei ihr gegönnt, aber für mich sieht das schon etwas nach Wilkür aus.

Bleib am Ball !!

Liebe Grüße

Lilli
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.07.2010, 10:54
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Lilli,

lieb von Dir, dass Du Dich nach dem Stand der Dinge erkundigst hast.

Ich habe immer noch nichts von der BfA gehört und hoffe jetzt, dass ich eine Zusage bekomme. Denn ich denke, dass eine erneute Absage wesentlich schneller bei mir angekommen wäre. Aber ob dann eine meiner angeführten Wunschkliniken berücksichtigt wird, wage ich zu bezweifeln, nachdem was ich hier immer lese.

Die Genehmigungen und auch die Auswahl der Kliniken scheinen doch sehr unterschiedlich gehandhabt zu werden.

Hast Du schon einen Termin für Deine Reha? Und hattest Du Widerspruch gegen die Klinik eingelegt? Du hattest es in Erwägung gezogen.

Soweit ich mich erinnere, hast Du ab heute Urlaub. Ich wünsche Dir schöne Ferien!!

LG Ingelore
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.07.2010, 21:15
lilli sh lilli sh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: In einem Dorf bei Elmshorn
Beiträge: 13
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Ingelore,

wie sieht es aus mit Deiner Reha, endlich bewilligt? Und wohin geht es ?

Ich habe keinen Widerspruch eingelegt, wer weiß ob nicht auch eine andere Klinik andere Einsichten bringt...

Liebe Grüße

Karen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.07.2010, 06:54
Benutzerbild von rodinge
rodinge rodinge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: in der schönen Pfalz
Beiträge: 58
Standard AW: 1. Reha nach BK abgelehnt !!!!!

Hallo Karen,

danke für Deine Nachfrage.

Bei mir hat sich immer noch nichts getan. Letzte Woche habe ich in Berlin angerufen und mir wurde gesagt, dass sie an meine Gynäkologin geschrieben hätten und um eine Stellungnahme bitten. Um das zu tun, haben sie fast 6 Wochen gebraucht! Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass aus einer Reha noch was wird :sad

Wahrscheinlich sind diejenigen, die sofort eine 2. Reha bewilligt bekommen, doch sehr viel schlechter dran als ich und ich sollte da vielleicht eine andere Denkweise mir zulegen.

Hast Du für Deine Reha schon einen genauen Termin?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Ingelore
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD