Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.06.2018, 19:38
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Blinzeln AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Das klingt doch gut.

Hallo Christel

Ich muss nochmal was fragen:

Hat man Dir bei der Skinsparing Mastektomie die Brustwarze entfernt oder dran gelassen?

LG
Lilly

Geändert von gitti2002 (27.06.2018 um 23:34 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.06.2018, 12:39
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.135
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici,

wie schön, dass eine Lösung gefunden wurde und es klingt nach einer sehr guten Lösung. Ich wünsche Dir für die weitere Bestrahlung alles Gute und würde mich freuen, wenn Du mal wieder irgendwann ein Update gibst. Gerne für Dich auch per PN


Zitat:
Zitat von Lilly 1967 Beitrag anzeigen
Hallo Christel,

Wie lange hast Du nach der Bestrahlung mit dem Silikon gewartet?
http://www.krebs-kompass.org/showpos...7&postcount=22

Und ob man die Brustwarzen entfernen lässt oder nicht, diese Entscheidung muss jeder für sich individuell zusammen mit seinen behandelnden Ärzten treffen.

Ich bin dann mal weg . . .
Christel
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.06.2018, 14:41
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

O.k., meine Frage zielte darauf ab, ob Du bei entfernten Brustwarzen diese hast tätowieren oder mit Hautverpflanzung wieder hergestellt hast?

LG
Lilly
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.06.2018, 15:42
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo,

nochmal kleines Update, nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint sich so alles einzupendeln, auch meine angekratzte Psyche. Krankenschwester bleibt immer noch fern wie versprochen.
Ab Montag bin ich schon in der 3. Woche. Bis jetzt habe ich 9 Bestrahlungen hinter mich gebracht. Meine Expander sind wieder super weich und fühlen sich für mich wieder wie meine eigene Brust an. Die Bestrahlte Brust ist immer leicht gerötet aber bis zum nx Tag ist es wieder gut. Ich mach immer noch meine Quarkwickel, das kühlt so schön.
Freue mich wenn alles rum ist und ich in der Reha relaxe.

LG Nici
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.06.2018, 17:20
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici

Das freut mich, dass es jetzt rund läuft. Ich habe mich jetzt doch zu einer Chemo entschlossen, wollte ja erst nur die Bestrahlung machen, aber irgendwie kommt dann immer wieder die Sorge durch, dass später vet. Metastasen auftauchen können.

Hattest Du nicht auch eine Paclitaxelchemo?

Wie bist Du dadurch gekommen?

LG
Lilly
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 29.06.2018, 23:10
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Lilly 1967,

ja ich hatte 4x EC und 12x Pacli. Bin sehr gut durchgekommen, hatte leichte NW. Gut das du dich entschieden hast. Mach das Biest klein. Am besten ist , das hat mir auch eine Mitstreiterin geschrieben. Sehe die Chemo als Lebenselexir und nicht als Gift. Glaube deswegen war es soweit ok.

LG Nici
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.06.2018, 08:22
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Ja, Du hast recht. Trotzdem macht mir die Chemo Angst.Hattest Du auch Blutbildveränderungen in Form von Leukopenien und musstest GCSF spritzen?

Wird bei Dir auch die Axillar bestrahlt?

LG
Lilly
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.06.2018, 11:07
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Lilly 1967,

ich kann deine Angst vor der Chemo verstehen. Ja mir wurde zur Vorsorge bei den EC Chemos , die Spritze verabreicht das meine Leukos nicht runtergehen. Ich hatte diese 3 xmal . Bei mir waren die Leukos immer weit oben, bei den Pacli hab ich die Spritze dann nicht mehr gebraucht. Gut ist es auch wenn du dir eine Liste machst mit Dingen die ein Segen in deinem Leben sind. Ich hatte mir ein großes Smiley Face gemacht und hinten drauf habe ich geschrieben, was mich täglich zum lächeln bringt. Das hab ich dann Außen an die Badtür angebracht, weil das war mein erster Gang am Morgen. Es hat mir immer ein Lächeln über die Lippen huschen lassen , auch wenn man noch so drin hängt. Meditation ist auch immer gut. Ich bin jeden Tag gelaufen. Da ich Hunde habe war es ein muß für mich. Aber ich bin niemals allein gelaufen. Immer mit meinem Mann, meiner Mutter oder Kids. Das hat mir persönlich sehr gut getan. Allein die frische Luft und die Bewegung, auch wenn es an manchen Tagen wie eine Schnecke war , wirkte bei mir wie ein Wunder.
Meine Axillar wird bestrahlt, weil ja Lymphen betroffen waren und mein Tumor am Brustrand saß auf 7 Uhr. Mein Tumor war durch meine Neo adjuvante chemo komplett zusammengefallen. Trotzdem ist es wichtig wenn Lymphen in Mitleidenschaft gezogen waren , zu Bestrahlen.

LG Nici
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2018, 15:52
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici

Das sehe ich auch ein, ich will den Sch.... auch dauerhaft loswerden. Sehe ziemlich gegen die haarlose Zeit an. Bewundere die Frauen, denen das nicht soviel ausmacht. Ich hatte auch noch nie kurze Haare.
Tja und aus dem Berufsleben gerissen zu werden ist ebenfalls ein Schlag ins Gesicht.

Man sagt ja so leicht, die Zeit vergeht so schnell, aber wenn man das vor sich hat, kommt es einen wie eine Ewigkeit vor.
Wenn ich doch nur schon beim Implantatwechsel wäre......

LG
Lilly

Geändert von gitti2002 (01.07.2018 um 01:01 Uhr) Grund: ...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.07.2018, 18:14
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo,

Lilly 1967, ich hatte vor der Chemo auch nie kurze Haare. Es war auch für mich erst ein Schock doch ich habe kurzen Prozeß gemacht und mein Mann hat mir die Haare in der Badewanne Zuhause rasiert. Ehrlich, ich fand mich nicht abstoßend und auch mein Mann sagte : gar nicht mal übel. Ich war vorher Vollzeit berufstätig mit einem Team von 8 Leuten. Ich war von früh bis abend nur am denken und manchmal komplett leer. Überstunden waren keine seltenheit. Wenig Zeit für die Familie.
Überhaupt wenn ich zurückblicke hat mich die Krankheit auch einiges an Positivem gelehrt.
Ich hetze nicht mehr durchs leben.
Ich bin absolut geduldig geworden.
Ich kann stundenlang zuhören , ohne gehetzt zu sein.
Ich laß mein Handy auch mal zuhause
Ich nehme mir Zeit für mich und meine Familie u.s.w

So aber nun nochmal kleines Update:

nachdem ich durch die Bestrahlung ja schon beim ersten mal eine Reaktion hatte und punktiert worden bin, hat sich eine handfeste Kapselfibrose gebildet. Doch ich habe so ein Glück , mein Chirurg macht die Capsuloblast Ultraschall Therapie, absolut schmerzfrei mit Ultraschallwellen. Habe es nun das 2. mal bekommen , meine Brust ist butterweich , normal Farbe der Haut und sie fühlt sich wieder wie mein eigen an. Ich bin einfach nur Happy, brauchte nicht mal einen Termin, habe nur angerufen, ihm alles geschildert und seine Assistentinnen führen alles durch. Falls jemand mit Implantaten nach der Bestrahlung oder aber auch nach OP hat. Schaut euch die Therapie an. Bis Baker 4 kann man sie anwenden.
Bestrahlung habe ich nun meine 10. hinter mich gebracht, wünsche mir immer noch das die Tage fliegen und es für mich vorbei ist.

LG Nici

Geändert von nici1274 (02.07.2018 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.07.2018, 18:33
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici

Kann das jeder Chirurg durchführen und braucht man ein spezielles Gerät dafür? So was hat mein Chirurg , glaube ich, nicht. Jedenfalls hat er so eine Behandlung nie erwähnt.

Dass es so schnell gehen kann mit einer Verkapselung, hätte ich nun nicht gedacht.

Darfst Du eigentlich während der Strahlentherapie regelmäßig duschen?

Ich hatte gestern schon mal ein Informationsgespräch in der Strahlenpraxis. Wegen der Markierung sollte nur 2 mal die Woche ganz geduscht werden, ansonsten nur unten und oben waschen.

Viele müssen ja pudern, aber das wird dort gar nicht mehr gemacht. Da soll man morgens eine leichte Cortisonsalbe zur Vorbeugung und abends Bepanthen zur Beruhigung der Haut aufgetragen werden. Ich soll übrigens auch 28 bekommen, wenn es soweit ist.

Der Strahlen Prof. Hatte mir allerdings später nach Silikonaufbau eine Kapselfibrose vorausgesagt. Wann und in welchem Ausmaß ist unterschiedlich. Manchmal geht es jahrelang gut, manchmal ist es auch schon nach 2 Jahren der Fall.
Ich werde es trotzdem mit Silikon probieren. Bin einfach nach diesem ganzen Sch.... nicht bereit, einen Diep oder ähnliches zu machen.

Musst Du auch eine Antihormontherapie machen?

LG
Lilly

Geändert von gitti2002 (04.07.2018 um 01:34 Uhr) Grund: ....
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.07.2018, 17:32
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Lilly 1967,

dein Chirurg braucht ein spezielles Ultraschall Gerät. Wenn dann müßtest du mal googeln wer es in deiner Nähe anbietet.
Finde nicht gut das dein Arzt dir von vornherein sagt das du eine Kapselfibrose bekommst. Vielleicht hast du gar keine Schwierigkeiten.
Meine Brust ist jetzt wieder schön weich. Aufjedenfall freue ich mich auf meine endgültigen Implantate.
Ich darf täglich duschen , jedoch ohne Seife auf der bestrahlten Seite. Danach mit dem Handtuch nur abtupfen nicht rubbeln.
Ich mache noch keine Salbe drauf da ich ja Antibiotika bekam wegen meiner Entzündung und jetzt noch 4 x mal Ultraschall gegen die Verhärtung. Ansonsten kühl ich nur mit einer ice kompresse. Meine Brust hat sich wieder normalisiert. Ich muß auch für die nx 10 JahreTamoxifen nehmen. Habe aber bis jetzt keine Nebenwirkungen. Nehme sie schon seit Mitte April.

LG Nici
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.07.2018, 18:15
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici

Ich fand die Info zur Kapselfibrose auch nicht toll, aber vielleicht wollte er mir das schon frühzeitig vermitteln, damit ich hinterher nicht enttäuscht bin.
Wenn es erstmal nicht auftaucht, um so größer ist die Freude.

Also ich hatte bei Tamoxifen erhebliche Nebenwirkungen. Wenn Das so bei Dir bleibt, Glückwunsch. Die wenigsten haben keine Nebenwirkungen.

Hatte heute die erste Pacli. Verlief komplikationslos.

Ich sehne nach jenem Tag, an dem der Expander gegen Silikon ausgetauscht wird. Brauche dann noch eine Brustwarze.
Wie ist das bei Dir, hast Du Deine Brustwarzenvorhöfe behalten?

LG
Lilly
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05.07.2018, 22:22
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 110
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Lilly 1967,

ja habe meine Brustwarzen behalten dürfen. Sie funktionieren auch ohne Einschränkung.

LG Nici
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.07.2018, 07:53
Lilly 1967 Lilly 1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 36
Standard AW: Wer wurde mit Expander Bestrahlt?

Hallo Nici

Wie sieht es bei Dir aus? Wie verträgst Du die weiteren Bestrahlungen, ist alles unauffällig oder hast Du Komplikationen?

Du müsstest doch schon bald durch sein, oder?

LG
Lilly
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD