Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Gästebuch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2016, 12:46
gabi.w gabi.w ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 1
Standard möchte mich vorstellen

Hallo zusammen
ich heiße Gabi, bin 53 Jahre und seit 2002 Gist Patientin. Ich freue mich, euch kennen zu lernen und hoffe auf regen Austausch.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2017, 19:34
CoDo CoDo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Beiträge: 1
Standard AW: möchte mich vorstellen

Hallo Gabi,
habe gerade Deinen Beitrag gelesen und gesehen, dass noch niemand geantwortet hat. Es gibt wohl nicht viele von uns GIST-Patienten hier. Ich bin seit 2015 GIST-Patientin, aktuell unter adjuvanter Therapie mit Glivec 400 mg.
Da ich das gerade so schreibe, fällt mir auf, wie schnell doch die Zeit vergeht. Irgendwie ist mir, als ob die Diagnose gerade erst vor kurzem war.
Liebe Grüße
CoDo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2018, 20:44
HelmutG HelmutG ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Standard Alle Jahre wieder ...

... findet sich doch ein GIST-Patient ein. Zum Glück gibt es ja nicht so viele, die an dieser seltenen Krebsart leiden. Wenig im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen, aber immerhin noch etwa 1500 neue GIST-Patienten pro Jahr in Deutschland.

Meine GIST-Geschichte in Kürze:
Ich habe GIST seit 2001, der aber erst 2005 als solcher erkannt wurde. Das ist nun auch schon eine ganze Weile her. Von 2005 bis Anfang 2017 habe ich Glivec bekommen und bin jetzt in der Sutent-Phase, die ich wegen der starken Nebenwirkungen aber immer mal wieder pausieren muss. Trotz allem sind das doch schon etliche Jahre, die ich den bösen Zellen ein Schnippchen schlage, obwohl die Ausgangssituation nicht gut war. Wie bei fast jedem GIST-Patienten wurde der Tumor erst erkannt, als er schon sehr groß war und natürlich auch schon in Bauchraum und Leber gestreut hatte.

Ich wünsche Euch, gabi.w und CoDo viel Erfolg mit Euren Therapien. Lasst mal von Euch hören, wie es Euch so geht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD