Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2019, 08:37
Schtiefel Schtiefel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2016
Beiträge: 29
Standard Befund CT

Hallo liebe Forumsmitglieder,

Ich schreibe, weil ich aufgrund einer Lungenentzündung ein CT machen musste. Dort wurde folgendes festgestellt:

Linksseitig: kleinnoduläre Verdichtungen
Beidseitig: diskrete streifige Verdichtungen dorsobasal
Rechtsseitig: unspezifische pulmonale Verdichtung von 8mm Durchmesser
Allgemein: Akzentuierte links hiläre lymphoide Strukturen.

Aufgrund der Anamnese sei die linksseitige Verdichtung in erster Linie entzündlichen Infiltraten entsprechend. Die rechtsseitige Verdichtung solle jedoch in 6 Monaten mit einem Verlaufs-CT kontrolliert werden.

Laut Arzt hänge die rechte Sache mit der linken nicht im Zusammenhang. Ich bin Raucher und zwar schon lange, 32 Jahre alt und habe sonst keine typischen Symptome. Dazu sagen muss ich, dass die Lungenentzündung plötzlich und ohne Erkältung auftrat - die Entzündungswerte waren aber auch sehr hoch und sind mittlerweile durch das Antibiotika gesunken.

Hat jemand Erfahrung mit gutartigen Veränderungen in der Lunge? Es wurde nicht näher beschrieben leider....weiß jemand, was unspezifisch in diesem Zusammenhang bedeuten kann?

Vielen Dank im Voraus
Schtiefel

Geändert von gitti2002 (14.09.2019 um 11:54 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2019, 21:36
M aus N M aus N ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 78
Standard AW: Befund CT

Hallo!
meine Neubildungen waren meist postentzündliche Überbleibsel von Entzündungen aller Art. Dies ist aber bitte nicht auf dich übertragbar.
Meine behandelnde Ärzte gehen bei ernsterem Verdacht immer auf ein PET-CT oder auf eine kurzfristige Nachsorge innerhalb weniger Wochen um nichts zu verpassen.
Vllt ist das Vorgehen bei mir ein anderes, da der Krebs ja schon mal da war, aber gutartige Neubildungen muss man trotzdem beobachten.
Dir alles Gute und viel Glück
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2019, 22:11
Schtiefel Schtiefel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2016
Beiträge: 29
Standard AW: Befund CT

Danke dir für deine Rückmeldung!!!!Wie groß waren diese Verdichtungen bei dir denn?Hat man dies dann mittels Biopsie festgestellt, dass es entzündl. Rückstände sind oder einfach weil die PET-CT negativ verlief darauf geschloßen?
Ich danke dir für deinen Beitrag!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2019, 22:22
M aus N M aus N ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 78
Standard AW: Befund CT

Sowohl als auch, wenn die Stelle erreichbar ist, dann mit Bronchoskopie eine Entnahme, sonst die Bewertung über PET und oder CT. Die Herde... rund, länglich, teilweise mit Einschlüssen und Cavernen, bis ca. 1,2cm groß. Bei der letzten Untersuchung waren es noch 7 Gebilde aller Formen, aber alle bisher gutartig.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD