Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 09.01.2018, 11:37
Nessie1976 Nessie1976 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 2
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Lieber Mathias,

nachträglich auch von mir alles Liebe zu deinem 50. Geburtstag und ein gutes neues Jahr 2018. Auch hier ist der Daumen für die Erreichung deines neuen Ziels ganz fest gedrückt! Das schaffst du sicher!

Liebe Grüße

Nessie
  #242  
Alt 10.01.2018, 19:47
Vikinger Vikinger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 4
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Mathias,
Auch von mir alles Gute zum Geburtstag.
Hoffe Ihr seid alle gut rüber gekommen in 2018 und wünsche Euch vor allen Dingen viel Gesundheit (ein Gut das man sich nicht kaufen kann)
Mit geht es soweit ganz gut, habe nächsten Mittwoch wieder einen Nachsorgetermin - CT mit Kontrastmittel. Bin aber, wie immer positv eingestellt.
Warum ist bei Dir keine OP möglich?
Bei mir wurden über 50% entfernt und zwar die Segmente 1 bis 4 / 8 und Anteile von Segment 6 und 7 (Rekonstruktion rechte und linke Lebervene)

Gruß
Manfred

Geändert von gitti2002 (10.01.2018 um 20:20 Uhr) Grund: NB
  #243  
Alt 10.01.2018, 20:36
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Vikinger
Erstmal vielen Dank an Nessi und dich für die Glückwünsche.
Die geplante Leberteilresektion ist wegen zu vielen Metas im linken Leberlappen gescheitert. Der rechte Lappen war eh nicht zu retten und auf dem Linken ging man von max 3-4 Metas aus, Diese sollten "verkocht" werden. Leider stellte sich das falsch heraus.
Für deine nächste Kontrolle drück ich dir die Daumen.
Liebe grüße
Mathias
  #244  
Alt 22.01.2018, 17:07
mygarden mygarden ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2016
Beiträge: 16
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Matthias,
Hast du schon das MRT mut deinem Onkologen ausgewertet?
LG, Ute
  #245  
Alt 23.01.2018, 11:19
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo an alle
Komme gerade vom Onkologen. Die Mrt Ergebnisse deuten stabile disease an. Die Metas in der Mitte der Leber sind leicht zurück gegangen, an den äußeren Rändern ist leichtes Wachstum zu erkennen.
Jetzt erstmal wait and see. Die nächste Einladung zum Mrt und Ct war heute in der Post (11.3.) . Nächste Therapie wird wahrscheinlich Oxaliplatin sein, weil sich im Mrt ein Wachstum der Lymphknotenmetas zeigt und weil sich mittlerweile auch Minimetas im unteren Bereich der Lunge angesiedelt haben (wahrscheinlich, könnten aber auch Entzündungen sein.)
Konnte vorletzte Woche endlich die Nachmedikation der letzten sirt einstellen, und gekam gleich 2 Tage später leichtes Fieber. Schuld war wohl eine Entzündung in den Gallengängen oder in der Gallenblase. Nach Einnahme von Antibiotika war gleich wieder Ruhe im Karton. Hoffentlich bleibt das so.
Melde mich wenns was neues gibt.
Liebe grüße
Mathias
  #246  
Alt 23.01.2018, 20:59
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 281
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Mathias, das klingt doch erstmal nicht schlecht. Doof mit dem minimalen Wachstum. Das in der Lunge ist hoffentlich nichts bösartiges. Halt weiter so gut durch!
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
  #247  
Alt 06.02.2018, 11:31
klaus953 klaus953 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 39
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Mathias

sei mal wieder gegrüßt ich hoffe erstmal das es dir denn Umständen entsprechend
gut geht. Bei mir läuft es relativ immer noch gut. Es ist so traurig das uns immer
mal wieder liebgewordene Menschen verlassen müssen , tja ist nun mal keine
Grippe. Lass uns weiterleben alles andere wird sich geben.

Sei gegrüßt von Klaus
  #248  
Alt 09.02.2018, 14:24
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Klaus
Schön von dir zu hören. Ja , das mit dem anderen Mathias war mal wieder ein Schock. Erschreckend wie schnell es dann zuende ging.
Mir selbst geht's zZ auch nicht besonders. Dss Fieber ist 3 Wochen nach dem Antibiotika auch wieder da. Jetzt wird erstmal wieder ein großes Blutbild gemacht. Ergebnisse bekomme ich Montag. Ich tippe mal irgendwas ist mit den Gallengängen nicht i.o. Ich habe Probleme nach den Mahlzeiten. Danach bin ich total schlapp und habe Herzrasen. Das hält so 2 Stunden an danach geht's mir wieder ganz gut. Dann so ab 17 00 bis 21 00 bekomme ich wieder leichtes Fieber.
Ist aber schön zu hören, dass es dir so gut geht.
Ich melde mich wieder, wenn ich näheres weiß.
Liebe grüße
Mathias
  #249  
Alt 04.03.2018, 18:47
mygarden mygarden ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2016
Beiträge: 16
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Mathias,
ich hoffe, dass es dir etwas besser geht.
Du hast dich lange nicht gemeldet.
LG, Ute
  #250  
Alt 05.03.2018, 15:53
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Ute
Mir geht's wieder etwas besser. Danke der Nachfrage.
Am nächsten Sonntag habe ich wieder MRT und CT in Magdeburg.
Besprechung beim Onkologen leider erst am 06.04.
Melde mich, wenn es was neues gigt.
Liebe Grüsse an alle
Mathias
  #251  
Alt 05.03.2018, 18:54
Kma Kma ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 6
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Tut gut von dir zu hören Mathias!
Ich hatte lange nicht ins Forum geschaut und war ein wenig schockiert!
Meine Mum hat die Chemo gut abgeschlossen. Hatte keinerlei Nebenwirkungen von den Tabletten. Das Abschluss Ct brachte leider einen peripheren lungeninfarkt und einige kleine Herde in beiden unteren Lungenflügeln. Die Leber ist sauber.
Die Ärztin empfahl eine Lungenbiopsie und sprach schon von einer weiteren Chemo. Nach der Biopsie war die Aussage, dass sie nichts gefunden haben und es ohnehin unwahrscheinlich wäre wenn während der Chemo was gewachsen wäre. Jetzt passiert erstmal nichts bis zum nächsten Ct am 1.6.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass wirklich nichts ist und in 3 Monaten nichts mehr zu sehen ist!
Ich wünsch dir alles Gute und werde wieder still mitlesen!
  #252  
Alt 23.03.2018, 14:39
klaus953 klaus953 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 39
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Mathias,

erst mal die besten Grüße an dich. Hoffe dir geht es gut. Ich hatte wieder mal
meine vierteljährliche Untersuchung, tja eine unklare Raumforderung am Ende
des Pankreasendes. Na nächste Woche geht es weiter mal schauen.
Ich denke das es hoffentlich nichts schlimmes ist, wenn ich mehr weiß sag ich
bescheid. Ansonsten erst mal schönes We.

Gruß Klaus
  #253  
Alt 26.03.2018, 13:57
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo Klaus Glückwunsch zu deinem Ergebnis. Dass mit der Pankreas wird schon nichts sein. Wir waren uns ja einig, immer positiv zu bleiben.
An Kmh
Gibt's bei deiner Mutter was neues?
Ich werde wohl auch erst am 6.04.Bescheid bekommen was nun mit den Micrometas.
Was zZ viel nerviger ist, ich liege seit Donnerstag im Kh und die Ärzte wissen nicht weiter. Wenn ich nicht auch noch Krebspatient wäre , hätten die mich schon rausgeworfen. Ich liege jetzt au der Isolierstation. Meine Thrombowerte und Leukozytenwerte und noch einige andere Blutwerte sind gefährlich niedrich bzw zu hoch.
Von der Influenza Typ A2 sind nur noch Husren.
Mit den Blutwerten herrscht hier im Kh nur das große?
Ich melde mich wenns was gibt.
Liebe grüße an alle
Mathias
  #254  
Alt 12.04.2018, 16:20
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 281
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Lieber Mathias, wie geht es dir?
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
  #255  
Alt 13.04.2018, 14:05
Dude42 Dude42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 153
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo fluturi
Erstmal danke der Nachfrage.
Bin am Tag nach Ostern aus dem Krankenhaus entlassen worden.
Der Termin beim Onkologen ergab nicht viel Positives. Magdeburg schrieb im Arztbrief, dass die Metas in der Mitte der Leber leider wieder am wachsen sind und ich somit Radiotherapeutisch austherapiert wäre. Sie empfehlen mit Chemo weiter zu machen.
Ich hatte mehrmals im KH auf meinen prallen Bauch hingewiesen, leider ohne Erfolg.
Mein Onkologe hat gleich erstmal den Bauch geschallt und grosse Mengen Bauchwasser festgestellt, die er dann auch gleich punktiert hat(6,5 l).
3 Tage später hat er nochmal 6 l abgelassen. Daraufhin haben wir beschlossen eine Dränage einsetzen zu lassen. Dieses wurde gestern in einem anderen Krankenhaus erledigt. Dort wurden im KH insgesamt nochmal 10 l abgelassen.
Heute morgen hat mich ein Servicemitarbeiter in das Dränagesystem eingewiesen.
Danach konnte ich schon das KH verlassen.
Jetzt heisst es erstmal wieder auf die Beine zu kommen. In meinem jetzigen Zustand ist keine Chemo möglich. Ist schon erschreckend was 3 Wochen Grippe (davon 2 W. KH) aus einem machen.
Soweit erstmal von mir. Ich hoffe allen Anderen geht es besser.
Liebe Grüsse an alle
Mathias








Geändert von gitti2002 (29.04.2018 um 00:05 Uhr) Grund: Link eingefügt
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD