Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3586  
Alt 05.07.2007, 06:20
Benutzerbild von Oma ANNA
Oma ANNA Oma ANNA ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: uebern Teich
Beiträge: 746
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Hallo ihr Lieben,

Von wegen, nicht feiern koennen ......muss Lola recht geben....eben, WEIL wir so wenig Feiertage haben, denke, das ist im Cana-Land auch so.....gerade deshalb hauen wir tuechtig auf die Pauke !!
........jedesmal wenn ich zuhause uebern Teich anrufe....steht eine Feier an, Geburtstag, Namenstag, Volksfest......seit Kurzem haben nicht nur die eigenen Doerfer ihre Feste, auch eigene "Pfarrfeste" scheint es zu geben ...dann gibt es Winzerfeste, ganz zu schweigen von den "Sport-Festen"....

.......oder ist das nur im "blau-weissen" Staat ??
muss mal den Irrlaeufer fragen........

Petrus hat bei uns heute mit "Paulen und Trompeten" tuechtig mitgeknallt.....die meisten Feuerwerke waren 'ausgeregnet'.......aber die Kleinfarmer freuten sich, denn dann waechst der Mais recht hoch und den Kuerbissen kommt es auch zugute.
Fahne hatten eigentlich wenige gehisst, jedenfalls in unserem Ort...........die Kleinfaehnchen sah man hier und da....dafuer ist am 4.Juli immer "Biker-Aufmarsch"....man sah all die Veteranen des Vietnam Krieges in ihrer Lederkluft auf den Highways, man fuehlt sich beim Anblick wie aus "Easy Rider" .....tolle Maschinen die "Harleys"..........
Klugerweise grillten wir schon gestern vor , dh. Toechterchen legte Hand an und ich brachte Salate und Nachtisch mit..."Super-Schoki-Brownies"....fuer Enkelsohn .......
Wir hatten frische Erd- und Heidelbeeren auf Melonenbaellchen. Erwachsenen muessen Diaet halten.....
......duuu, Lola.....was du neulich von deinen Erdbeerpreisen schriebst......so ging es mir mit den Kirsch-Tomaten: US Tomaten $ 3.99- $4.99 per Pfd.
Dafuer gab es die wunderbar schmackhaften...reifen.... Kirschtomaten von BC.,Canaland fuer nur $2.99 ... ??!!! Schon seltsam.....

Nein, nein .......verliebt bin/ war ich nur in meinen Maenne.....: "Montreal" war schoen, zur Olympiade, und "Hamilton" auch ......sonst bin ich stumm ...steckerl-stumm, wie meine Oma zu sagen pflegte.........Frau geniesst und schweigt

Und jetzt geh ich in die wohlverdiente Heia
Bis morgen,
Anna
Mit Zitat antworten
  #3587  
Alt 05.07.2007, 06:27
Benutzerbild von Oma ANNA
Oma ANNA Oma ANNA ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: uebern Teich
Beiträge: 746
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Mary-Lou,

wollt mich noch ganz schnell fuer das super Bild bedanken....von solchen Rosen kann ich nur traeumen; wie haeltst du eigentlich den Mehltau und die "verd......" Blattlaeuse fern ?
Ich moechte meinen Garten so ohne viel Chemie 'versorgen', aber wenn's die Laeuse nicht sind, dann kommen die Rosenkaefer und fressen alles ab....

Freu mich auf Input,
Anna
Mit Zitat antworten
  #3588  
Alt 05.07.2007, 12:57
Benutzerbild von Vegi
Vegi Vegi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2007
Ort: fast auf Schalke
Beiträge: 536
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Hallo erstmal,
ich weiß ja nicht ob Sie's schon wußten, aber ganz so zaghaft gehen wir mit unserer Fahne nun doch nicht mehr um.
Lookst du hier
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 436849891_da81b79979.jpg (94,3 KB, 77x aufgerufen)
__________________
Gertrud

Nichtstun ist besser, als mit Tun nichts zu schaffen (Laotse)
Mit Zitat antworten
  #3589  
Alt 05.07.2007, 13:12
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.751
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Hallo Vegi,
auf Schalke ticken die Uhren ja ganz anders

Oma Anna,
natürlich haben wir hier die kleinen Feste, aber es ist nicht so ein kollektives Feiern wie bei Euch - außer bei der WM im letzten Jahr, da war Riesenstimmung und Fähnchen überall.
Bei den kleinen Festen, die Du anführst, gehen die Leute hin, um zu essen und am Bierstand zu stehen. Irgendwie ist da nichts Gemeinsames. Wenn ich mal mit Männe irgendwo hingehe, bleiben wir allein, weil es diese Miteinander nicht so ausgeprägt gibt, es sei denn, die haben ein paar Promille.

Oder wer von Euch kennt das anders?

Ja, Lola, kommt Du mal vorbei und zeig uns das.
Selbst wenn hier im Ort das Osterfeuer oder Martinsfeuer stattfindet, hängen alle nur allein ab oder stehen in Clübchen zusammen. Irgendwie komisch, die Leute.
Und da spricht man immer vom rheinische Humor.

Karneval, klar - ich gehe nicht mehr zum Zug, weil so viele Besoffene mitlaufen und wir wohnen nicht gerade in einer Karnevalshochburg. In Düsseldorf und Köln sowie Mainz sieht das wahrscheinlich anders aus.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #3590  
Alt 05.07.2007, 16:33
Irrläufer Irrläufer ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 921
Lächeln AW: Villa des "Schweigens"

Ja, Renate ich kenn´s wirklich anders......

bei uns wird fast immer gefeiert, jeden Tag. " Und das " Gemeinsam und nicht immer mit Alkohol "
Nix gibt´s- von wegen kollektives rumgestandel, -Gruppenzwang - da hat man sofort Anschluß, da kommst gar net aus.

Es spielt auch keine Rolle woher jemand kommt, auch wennst ´n net verstehst, nach 5 Minuten verstehst alles....

Das sagt sogar unser " niederbayerischer Botschafter, der Django Asül " und der kennt sich aus...

Zieht euch warm an- für euren Bayern-Urlaub bei der Leni-Hex ...

Sollten wir uns treffen,
du täts dich wundern, wie schnell du mit mir am Biertisch stehst,
Musik kannst dir aussuchen, findest für jeden Geschmack was...
Die Stöckelschuhe kannst unter den Tisch schmeißen, - getanzt wird barfuß...
Mal Country, Hardrock, Dj Ötzis Stern- Life is Life- oder Schneewalzer-

deine paar Kilos wärst schnell los , dein Kreuz spürst auch nimmer und den Masseur könntest dir somit sparen...

und glaub ja nicht, dass wir was zum "Aufheizen" brauchen, mein Mann trinkt 1-2 Weißbier und ich
" das Bier vom Claus- bleifrei verstehst " oder Apfelschorle - denn Alk am Steuer, da kennt die bayerische Bullerei keine Gnade und bestechlich san´s a net....
Grund zum Feiern gibt´s immer:
Biker -Sport- , Wein- , Gartenfest , die schönen Feste am Wasser, an der Donaupromenade mit großen Feuerwerk und und und .....
Als ich noch Kind war , bin ich oft mit meinen Eltern zu den Waldfesten,
mei die waren schön- überalll hingen die Laternen, das war ganz romantisch.
Viele Besucher, Gäste und Urlauber waren dabei.
Nach dem Essen machten sie einen Waldspaziergang, im Hintergrund die Love - Musik , ja und die Laternen und Glühwürmer schummerten,
wir Kinder haben uns oft hinter den Bäumen versteckt, weil wir geglaubt haben, wir können etwas sehen, was vor uns immer versteckt wurde.
War wohl nix, außer Spesen nix gewesen, nur geküßt haben sie sich , aber das mit Leidenschaft...

So manch ein Zugereister ist dann auch da geblieben und von Bayern nimmer weg.
Hat er doch sein Mädel hier gefunden und auch eine neue Heimat.

Anna
Ein Pfarrfest gabs damals bei uns auch , meine Oma hat gefeiert, mit dem Pfarrer.
Er hat Oma öfters besucht, zuerst haben sie sich über "Gott und die Welt" unterhalten -bei Kaffee und Rohrnudeln,
dann haben´s geschnapselt. Die Oma hatte immer einen Kirschlikör daheim.
Mit dem Pfarrer hat sie dann ein Glas getrunken, er schon 2-3 mehr, wenn er heimging hatte er einen roten Kopf wie eine Ampel.
Auf jeden Fall, immer wenn der Pfarrer mit der Oma gequatscht hat, war sie gut´drauf , irgendwie auch andächtig- das war halt was besonderes wenn die
" Heiligkeit " zu ihr kam, (sie war doch streng römisch/katholisch ).
Wenn Oma gute Laune hatte, bekamen wir von ihr extra ein paar Mark zu geschustert
für´s Kino. Ich habe deshalb auch öfters den Hochwürden angeheuert, er soll ruhig wieder mal zu Besuch kommen ....
Ich weiß was du meinst Renate, es ist die Distanz, dieses einigeln , von manchen Leuten.
Vielleicht ist es am Land, in der Kleinstadt doch noch ein bissel anders. Oder liegts an der Mentalität, der eine hat´s - der andere eben net...
Das vorsichtige links uns rechts Bussi, neben der Schulter vorbei, kenne ich von der Schickimicki Gesellschaft, weniger in meiner
Heimat. Da wird schon noch richtig " geknuddelt und gebusselt "....
Obwohl,- ich bin schon soviel herum gekommen, bis jetzt sind mir nur nette Leute über die Füße gelaufen.....
Ich mag auch Hamburg, Berlin Nord/Ostdeutschland eben, ich bekam immer nett Auskunft, wenn ich was suche /frage.
Der 1. Satz lautet dann grundsätzlich: " Aha ein Bayer"......
Der Höflichkeit halber und damit´s mich auch verstehn, spreche ich hochdeutsch,- klaro doch !
Weil die Bayern können halt hochdeutsch, aber die Preußen können net bayrisch.... äääääääääätsch
....und jetzt werde ich die Kombüse beladen, denn am Wochenende ist im Hafen ein Fest mit allen Schiffen...

Tschaui
Irrläufer
Mit Zitat antworten
  #3591  
Alt 05.07.2007, 18:58
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.135
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Ja wie, Irrläufer, gibt es denn in Bayern einen Hafen?? - Jedenfalls wünsche ich Dir ein schönes Hafenfest, ob mit oder ohne Hafen.

Lola, wir haben Dir schon ein paar Fahnen bereitgestellt.
Welche hättest Du denn gerne? Wir lassen Dir sogar freie Auswahl.
- Was feiern wir dann für ein Fest - Winzerfest, Fleckenhocketse, Backhaushock, Kirbe, Volksfest, Zwiebelfest. . . ?

Hallo Oma Anna, freut mich, dass Dir das Blümchen gefallen hat. Leider hatte ich mir als wir den Garten angelegt haben, nicht so wirklich überlegt, dass die Rosen halt doch recht anfällig für alles mögliche sind. Ich liebe aber Rosen, hauptsächlich diese alten englischen Nachzüchtungen. Nun werden sie halt einmal im Jahr gegen Blattläuse gespritzt und einmal um diese Zeit dann meistens gegen Mehltau und Sternenruss. In Jahren mit sehr großem Blattlausbefall haben wir auch schon Blattlauspflaster an den Rosen angebracht, die wirken dann etwas länger und man muß bestimmt nicht nachspritzen. - Hab noch eine schöne rosarote, Da-Vinci heißt sie glaube ich, wenn sie wieder blüht werde ich sie mal auf die Platte bannen.

Rosige Grüße
Christel
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #3592  
Alt 06.07.2007, 21:37
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.751
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Irrläufer,
das stimmt, wir sprechen Eure Sprache nicht und mit dem Verstehen ist das auch so eine Sache.

Jetzt weißt Du auch, warum wir dieses Jahr Ferien im Süden Deutschlands machen. Wir wollen mal den Frohsinn dort erleben.
Wir "heizen" auch nicht auf, weil wir gar nichts trinken, aber trotzdem gut drauf sind.
Manche verstehen das wahrscheinlich falsch, die meinen, nur wenn man Promille im Blut hat, kann man gut drauf sein.

Meine Nichte lebt in Norddeutschland, auch etwas ländlich und fühlte sich gleich von Beginn an pudelwohl. Wenn da gefeiert wird, geht die Post aber ab.

Schönes Weekend.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #3593  
Alt 08.07.2007, 23:39
Benutzerbild von Oma ANNA
Oma ANNA Oma ANNA ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: uebern Teich
Beiträge: 746
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Hallo Villaner

Megadosen 'Sonnenschein und Waerme' kommen bald zu euch, all denen, die noch frieren.. ist bei uns im Moment wirklich in Huelle und Fuelle

@Renate,
versteh nicht, dass ihr mit dem bayrischen nicht klar kommt .....ist doch ein Dialekt, der auch im 'Ausland' zu finden ist....so hiess es neulich im online-des BR "Bayerns Dialekte im Ausland"! http://www.br-online.de/land-und-leu...grenzenlos.xml
Wunderte mich selbst, dass es so weitreichend war

@Irrlaeufer,
.....weisst du....die "Stamperln" gab's ebei meinen Grosseltern auch, wenn "Hochwuerden" schnell zu einem Besuch vorbei kam.....meist war's auch die Oma, die dann dem lieben Herrn(das war dann der junge Kaplan) auch ein Schinkenbrot dazureichte, weil er doch so " ausgehungert" aussah.....und Stamperl, Brot und Spende hat er immer dankend angenommen.......wie er so 'beladen' auf dem Stahlross nachhause kam......????
Du kannst wirklich von Glueck reden, bei dir ist noch ein Stueck "heile Welt".......leider gibt es immer mehr Eindringlinge, die die 'heile' Welt suchen und damit in das Idyll eindringen und es notgedrungen zerstoeren. Mann/Frau moechte ein 'Monsterhaus', moeglichst tief im Wald, der Ruhe wegen....und dann verabscheut man die Tiere, weil sie ihren Lebensraum verteidigen wollen. Die Geld-/Landgier der Bauunternehmer wir noch von Lokalpolitikern unterstuetzt, nach dem Motto: es werden neue Berufsmoeglichkeiten geschaffen......bah....:boese
Las bei uns neulich, dass es sich ein 'beguetertes' Ehepaar zur Aufgabe ihres Lebensabends gemacht, 1000ende von Hektar Land heimlich und still in >Chile<aufzukaufen um sie von den Politikern/Regierung als "Oasen" zu schuetzen !! Ob es die Rodungen stoppen wuerde...fraglich ??!

Mary-Lou, hab einen guten Tipp fuer deine Rosen, gab mir ein alter Gaertner....grab um die Rosenstoecke einige Bananenschalen ein! Foerdert die Bluete....versuch's mal.

Liebe Gruesse,
Anna
Mit Zitat antworten
  #3594  
Alt 09.07.2007, 12:47
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.751
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Oma Anna,
vielleicht wollen wir das ja auch nicht - klarkommen - meine ich. Wir sind ja schließlich die Sch.... Preissen. Das hängt einem so nach.
Außerdem kommt es auch darauf an, in welche Region man fährt. Bei den Einen klingt es nun mal verständlicher als bei den Anderen.
Meine Schwester lebt in HH, da verstehe ich auch nur das auf Hochdeutsch getrimmte Platt.
Wir haben bei uns in der Region das Grafschafter Platt. Ich kann es allerdings nicht sprechen.
Kleiner Sprachkurs:
Äldersch = Eltern
Ästerougen = Hühneraugen
Möschen = Spatzen
Verwaarscholl= Kindergarten.

Gestern war Sommer, heute ist Herbst. Dabei habe vorhin mal meinen Balkon geputzt und prompt hat es mich von oben erwischt. Mal wieder Regen.

Schöne Woche.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #3595  
Alt 09.07.2007, 20:40
Irrläufer Irrläufer ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 921
Lächeln AW: Villa des "Schweigens"

Juhu Mary Lou freilich haben wir einen Hafen, wo sollen denn sonst die vielen Schiffe schlafen...

es war ein gelungenes Fest mit viel Sonnenschein

Renate der Krieg zwischen " Bayern und Preußen " ist schon längst vorbei, irgend wann , haben sich die Preußen und Bayern zusammen getan ,
weils " Muffe sausen " vor den Franzosen g´habt haben

Zu deinem kleinen Sprachkurs,- gell- da brauch ich auch einen Dolmetscher ( sollte ich mal dort mein Unwesen treiben... )
Jeder Dialekt ist schwer zu verstehn, also- a´sauberes Hochdeutsch eben für jedermann/frau oder Zeichensprache, die funzt auch immer...

Anna An unserem Pfarrer war auch nix dran, a´Grischperl eben.
Deswegen hat ihn die Oma bewirtet, und kasig-weiß wie a Semmel hat er auch ausgeschaut,
Kein Wunder, ist er doch selten an die Luft gekommen und das schwarze G´wand hat das seine dazu getan
Gut drauf und lustig war er schon, manchmal hat er mit uns Fußball gespielt..
Und in Relli habe ich immer eine " 1 " gekriegt obwohl ich meistens meditiert habe
ich düse noch ne Runde, mal sehen was los war und in´s Hexenhäusl geh ich heut auch noch...

Tschaui
Irrläufer
Mit Zitat antworten
  #3596  
Alt 10.07.2007, 05:48
Benutzerbild von Lola -Cana
Lola -Cana Lola -Cana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Ort: Toronto, Canada
Beiträge: 3.209
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Renate,
Was soll denn das? Balkon putzen?
Das ist ja dasselbe wie Eis an die Eskimos zu verkaufen.
Die Natur sorgt doch dafuer, dass Dein Balkon taeglich abgespuelt wird,
brauchst keinen Lohn dafuer zu zahlen und auch kein Wassergeld.
Irgendwas Gutes muss doch bei dem ganzen Regen rauskommen, also nimm die freie Balkonwaesche an - und setz Dich hin und ruh Dich aus.
Faule Gruesse
__________________


Lola
Mit Zitat antworten
  #3597  
Alt 10.07.2007, 15:12
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.135
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Hallo Oma Anna, danke für den Tip. Werde ich mal ausprobieren, hoffe nur, dass ich damit keine anderen Tiere als Blattläuse anlocke. Vielleicht wirkt es ja so ähnlich wie Kaffeesatz.

Renate, wohin in den wilden Süden reist Du denn? Weißt, auch bei uns gibt es Sprachen, die kein Mensch versteht.
http://als.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCbinger_Gogenwitze

Lola, Putzteufelchen bist Du wohl nicht?

Bis denne
Christel
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #3598  
Alt 10.07.2007, 20:49
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.751
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Lola,
ich habe es Draussen aufgegeben. Geputzt wird nicht mehr. Jetzt lasse ich der Natur ihren Lauf.
Bei den dämlichen Wetter lohnt es eh nicht. Werde mir einen Abzieher zulegen, das muss reichen.

Mary-Lou,
nee, das versteh' ich nicht, da brauche ich einen Dolmetscher. Ich werde mich im Frankenland und Altmühltal bewegen (oder auch nur faul rumliegen).

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #3599  
Alt 11.07.2007, 06:38
Benutzerbild von Lola -Cana
Lola -Cana Lola -Cana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Ort: Toronto, Canada
Beiträge: 3.209
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Renate,
CONGRATULATIONS !
Hast endlich begriffen was wichtig ist.

Christel,
Nein, ein Putz-Teufelchen bin ich nicht mehr, war das mal frueher. Aber eines Tages dachte ich mir dass ich noch nie auf einem Grabstein die Worte
"Sie war eine gute Hausfrau und alles war immer sauber" gesehen habe.

Gehe nun aber doch in die Kueche und raueme mein Geschirr weg.
Ordnung habe ich leider noch nicht verlernt.

Ordentliche Gruesse
__________________


Lola
Mit Zitat antworten
  #3600  
Alt 11.07.2007, 16:05
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.135
Standard AW: Villa des "Schweigens"

Zitat:
Zitat von Renate2 Beitrag anzeigen
nee, das versteh' ich nicht, da brauche ich einen Dolmetscher. Ich werde mich im Frankenland und Altmühltal bewegen (oder auch nur faul rumliegen).
Renate, mach Dir nichts draus. Ich verstehe auch nur jedes zweite Wort und ich bin ein alter Schwabe. Im Frankenland und Altmühltal war ich auch noch nie. Ist bestimmt wunderschön dort und wenn es denne Sommer wird in Deutschland . . .

Hoffe, es geht Euch allen gut und wünsche Euch noch einen schönen Tag. Freut Euch, morgen kommt der Sommer - mal sehen wie lange.

Erwartungsvolle Grüße
Christel
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD