Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.07.2003, 22:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

hallo,

ich bin neu hier und meine mutter ist vor zwei jahren an brustkrebs erkrankt. sie hat soweit alles gut überstanden und gestern dann die furchtbare nachricht von metastasen in der lunge. nun suchen wir eine klinik für komplementäre onkologie und alle infos, die nützlich sind.

kann mir jemand helfen? ich fühle mich so hilflos

vielen dank

simone
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2003, 08:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Liebe Simone,

entsprechende Kliniken findest Du bei der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr (GfbK) unter www.biokrebs.de . Mit diesen Kliniken muß dann, so weit ich weiß erstmal Rücksprache gehalten werden (und möglichst Befundkopien parat halten), um zu besprechen, ob sie in dieser Situation überhaupt das richtige anbieten können.

Gruß von Robie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2003, 08:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Hallo Simone,

im Krebs-Kompass unter Site Map kannst du viel über Komplementär-Medizin lesen.

link: http://217.160.105.94/heilpraktiker_krebstherapie.html

Finde ich z.B. sehr interessant

Gruß Ingrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2003, 11:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Hallo Simone,

mein Tipp: Klinik für Tumorbiologie in Freiburg! Dort gibt es das Angebot 'Second opinion'. Die Ärzte sind dort sowohl schulmedizinisch als auch komplementärmedizinisch auf dem Stand der Zeit! Ich glaube, dort könnt Ihr die bestmögliche Beratung erhalten!

Liebe Grüße + alles, alles Gute,

Emilia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2003, 09:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Liebe Simone,

"second opinion" meint, daß Du Dir eine Zweitmeinung einholst. In Freiburg mußt Du sie teuer bezahlen, anderswo kannst Du Dich aber auch jederzeit vorstellen, frag' nur vorher immer, wie die Abrechnungsmodalitäten sind - nicht überall wirst Du selbst zur Kasse gebeten, sondern kannst mit Überweisung Deines Arztes und Kassenkarte hingehen.

Gruß von Robie
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2003, 10:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Ich habe mir in Freiburg eine 2. Meinung eingeholt, die 2 Jahren 230 DM gekostet hat. Dafür hatte ich einen kompetenten Gesprächspartner, der sich wirklich Zeit nehmen konnte und mir Fragen beantworten konnte, die ich sonst nirgends los werden konnte.
Gruß Dorothee
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2003, 14:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Hallo Robie,

es war ja ausdrücklich zur Komplementärmedizin gefragt worden. Kann mich darum nur wiederholen: in Freiburg sind wirklich kompetente Ansprechpartner in einem umfassenden Sinn. Es ist das Geld 'wert', und genau das weiß ich sicher, wenn ich mich an die Freiburger wende ... auch wenn ich es selber zahlen muss ... und nicht die Solidargemeinschaft (denn eine 'second opinion' kostet IMMER irgendjemanden etwas, nicht?).

Viele Grüße, Emilia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.07.2003, 12:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre onkologie

Hallo Ihr Lieben,

vielen vielen Dank für Eure Berichte. geld spielt derzeit ganz bestimmt keine Rolle.

Ich danke Euch von Herzen

simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Götter in Grau? andere Therapien 836 13.07.2006 17:38
Molekulare Onkologie und Naturheilkunde/MRI- Scan Brustkrebs 2 27.08.2004 21:34
1. Patiententag d. Onkologie Bethanien,Frankfurt/M Deutschland 0 12.05.2004 08:31
1.Patiententag d. Onkologie Bethanien, Frankfurt/M Umgang mit Krebs und Krankheitsbewältigung 0 12.05.2004 08:29
1.Patiententag d. Onkologie Bethanien Frankfurt/M. Regionale Organisationen 0 12.05.2004 08:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.