Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3706  
Alt 24.03.2010, 16:48
Benutzerbild von mywu
mywu mywu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: bayerisch Schwaben
Beiträge: 242
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Liebe Forumer, habe heute eine private Nachricht bekommen. Inhalt: Miriam (bärchenklein) soll am 9. März in einem Hospiz verstorben sein.
Haltet mir doch bitte für Freitag die Daumen. Eine verdächtig aussehende Stelle am Tubeneingang wird entfernt. Hoffentlich ist das "Gewächs" wirklich nur ein Abszess.
Gruß an alle, mywu
Mit Zitat antworten
  #3707  
Alt 24.03.2010, 17:54
merkur merkur ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 87
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo,

wollte mal berichten wie mein CT-Befund lautet:

sechs Lungenherde, die in der Voruntersuchung nicht da waren...

In vier Wochen nochmal CT, bis dahin soll ich mir überlegen, ob ich eine normale Chemotherapie mache oder Hochdosis-Chemo.

Tja, leider schlechte Nachrichten.

Liebe Grüße

Merkur
Mit Zitat antworten
  #3708  
Alt 25.03.2010, 06:50
Benutzerbild von Elisasgirl
Elisasgirl Elisasgirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 236
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Wunderschönen guten Morgen @all,
hallöchen atlan, nein nein, genehmigt ist bisher nur das Interimsgebiss. (Herrgottle, wie das klingt...). Die Implantate sind noch nicht genehmigt. Der Kieferchirurg hat auch in einem "Vorabgespräch" (beim Fädenziehen auf meine konkrete Frage hin) gemeint, dass bei bestrahlten Patienten eine 3x höhere Gefahr der Abstossung gegeben sei. Da mein Kiefer allerdings sehr gut aussehe und die Heilung auch (O-Ton Kieferchirurg) phänomenal sei bestünden recht gute Chancen und er würde sich "drauf einlassen". Soooo denn die KK zahlen würde. Er hat mich dann nochmal gefragt, weshalb ich bestrahlt wurde. Ich sagte Zungenrandkarzinom und er darauf wie aus der Pistole geschossen: "Ja, dann zahlt die Kasse".
Und vorgestern meinte meine Zahnärztin, dass die Implis wenn, dann "zeitnah" gemacht werden müssten, da sich bestrahlte Kiefer schneller verformen würden als "gesunde". Nun ja, vielleicht erfahre ich heute schon Näheres, ich werde auf jeden Fall berichten.
Herzliche Grüsse an euch alle
Vampirella (Elisa)
Mit Zitat antworten
  #3709  
Alt 25.03.2010, 06:58
silverlady silverlady ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 1.987
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

liebe Miriam

ich hoffe, du konntest in Ruhe einschlafen und wünsche deinen Angehörigen viel Kraft.

liebe Merkur

ich halte dir alle Daumen das nichts schlechtes bei der Untersuchung rauskommt.

Allen anderen wünsche ich alles Glück der Welt und viel Kraft auf dem Weg.

silverlady
Mit Zitat antworten
  #3710  
Alt 25.03.2010, 09:18
Benutzerbild von Atlan
Atlan Atlan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.217
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

@ mywu,
das ist eine taurige nachtricht, dennoch halte ich dir für freitag die daumen.

an alle wegen des gdb: also selbst wenn die mich jetzt überprüfen sollten, macht das ja der oder die ärzte und nicht der sachbearbeiter alleine. gott sei dank. ich habe den mann ja auch gefragt, ob es gutachter sei, denn der hat nicht einmal verstanden, was ich mit oro-pharynxcarzinom meinte und der kann das gar nicht beurteilen. dennnoch machen sollche voreiligen aussagen sicherlich schwächeren gemütern angst und wenn ich niklas so höre, vergeht mir schon wieder alles.

lg
atlan
__________________
Jesus sagt: "Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben."
Joh 5, 24
Mit Zitat antworten
  #3711  
Alt 25.03.2010, 11:11
Stachelbeere Stachelbeere ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: An der schweizer Grenze
Beiträge: 85
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo zusammen
Da ihr es grad auch von der Schwerbehinderung habt, mir hat man rückwirkend zum 1.9.2009 eine schwerbehinderrung von 100% anerkannt. Der Ausweiß ist bis 2015 ausgestellt. Mal schauen was da noch so läuft.

@ Merkur ich drück dir alle meine Daumen das, das nächste ergebnis besser ist und das du egal welche art der chemo du wählst alles gut überstehst.
Ich habe in 2 Wochen am 7. April ein kontroll MRT vom Kopf- Hals berich. Ich hoffe das alles gut verheilt ist und nichts mehr vorhanden ist.
@ mywu auch dir drück ich dir daumen, das wird alles gut werden !
@ Elisa (Vampirella) ich hoffe du hast noch keinen appetitt auf Bluttrinken !

Wünsch Euch noch eine schöne rest woche

Silke
Mit Zitat antworten
  #3712  
Alt 25.03.2010, 21:25
Susa99 Susa99 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 20
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Zitat:
Zitat von mywu Beitrag anzeigen
Liebe Forumer, habe heute eine private Nachricht bekommen. Inhalt: Miriam (bärchenklein) soll am 9. März in einem Hospiz verstorben sein.
Haltet mir doch bitte für Freitag die Daumen. Eine verdächtig aussehende Stelle am Tubeneingang wird entfernt. Hoffentlich ist das "Gewächs" wirklich nur ein Abszess.
Gruß an alle, mywu
Danke mywu,
das du diese Nachricht an uns weitergegeben hast.
Sehr Traurig lese ich dieses und hoffe Miriam hat ihren Frieden gefunden.

Für Freitag drück ich dir die Daumen.

Susanne
Mit Zitat antworten
  #3713  
Alt 25.03.2010, 21:37
specki specki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 59
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo mywu,

auch ich bedanke mich für die Nachricht "bärchenklein".
Hab so oft an sie gedacht und an ihr kleines Kind.
Lege hier eine Schweigeminute ein und wünsche den Angehörigen viel Kraft.

Und dir alles gute für morgen.

Mein Mann und ich waren heute auch in Krankenhaus, nachdem er so schlecht Luft bekam durch den Luftröhrenschnitt. Wir hatten schon das Schlimmste befürchtet. Gott sei Dank hat "nur" ein Hautlappen - wildes Fleisch die Lufröhre verstopft. Wurde ambulant entfernt. Sonst sieht alles gut aus. Wir hoffen daß auch die Metastasen in der Lunge nicht so schnell wachsen. Bis auf eine Zerrung im Kreuz geht es meinem Mann recht gut.

So nun allen ein schönes Wochenende und laßt Euch die Frühlingsstimmung am WE nicht vermiesen.

Gruß
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #3714  
Alt 26.03.2010, 01:00
gitte01 gitte01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 286
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo mywu
Ich schließe mich den Anderen an und bedanke mich auch bei dir.
Ich habe oft an Miriam gedacht und mich gefragt, wie es ihr wohl geht.
Es tut mir so leid, dass sie es nun doch nicht geschafft hat.

Dir wünsche ich für Morgen alles Gute, ich drücke dir die Daumen.

Mein Mann war heute in der Tumorsprechstunde, es ist Gott sei Dank alles in Ordnung.

@Elisabeth, alles Gute für deinen Mann und dich.

Gruß Gitte
Mit Zitat antworten
  #3715  
Alt 26.03.2010, 08:11
Benutzerbild von Atlan
Atlan Atlan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.217
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

hallo mywu,
ich denke an dich und drücke dir die daumen.
liebe grüsse
atlan
__________________
Jesus sagt: "Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben."
Joh 5, 24
Mit Zitat antworten
  #3716  
Alt 27.03.2010, 13:44
Benutzerbild von mywu
mywu mywu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: bayerisch Schwaben
Beiträge: 242
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

@all Vielen Dank für eure lieben Gedanken und Wünsche. Es scheint geholfen zu haben. Während der OP wurden keine malignen Prozesse entdeckt und nur ein Tubenabszess und ein paar Stimmband- und Kelkopfpolypen entfernt. Bin schon wieder - mit Schmerzmitteln vollgepumpt - zu Hause und lasse mich verwöhnen.
Schönes Wochenende für euch alle, mywu
Mit Zitat antworten
  #3717  
Alt 27.03.2010, 14:58
Stachelbeere Stachelbeere ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: An der schweizer Grenze
Beiträge: 85
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo mywu
Das freut mich für dich das es so gut gelaufen ist. Ich hoffe und drücke dir die Daumen das jetzt auch alles gut verheilt und du bald wieder schmerzmittel frei bist.

Wünsche Allen ein schönes Wochenende

Grüßle Silke
Mit Zitat antworten
  #3718  
Alt 28.03.2010, 18:59
Susa99 Susa99 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 20
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

Hallo mywu,hoffe das verwöhnen hat geholfen.Gute Besserung weiterhin.

LG Susanne
Mit Zitat antworten
  #3719  
Alt 29.03.2010, 18:37
Benutzerbild von Atlan
Atlan Atlan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.217
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

hallo mywu,
das freut mich. ich gehe in den osterurlaub, wollte eigentlich etwas im garten machen, aber daraus wird wohl nichts. das wetter wird immer schlechter. trotzdem euch allen ein schönes osterfest.
atlan
__________________
Jesus sagt: "Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben."
Joh 5, 24
Mit Zitat antworten
  #3720  
Alt 30.03.2010, 17:22
specki specki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 59
Standard AW: Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

hallo mywu,

schön daß du schon wieder zu Hause bist und alles gut gegangen ist.
Bis Ostern kommt sind die Schmerzmittel halb verdaut.

hallo Atlan,

schönen Osterurlaub, erhol dich gut.

Bin zur Zeit bei der Renovierung des Wohnzimmers und mein Mann schaut mir mit
Wehmut zu.
Aber Ostern werden wir uns es gut gehen lassen, trotz schlechter Wettervorhersage.

FROHE OSTERN wünsche ich Euch allen hier im Forum.

Grüße
Elisabeth
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbsthilfegruppe in Duisburg gesucht Forum für Angehörige 0 27.05.2005 12:10
Selbsthilfegruppe in Düsseldorf Jeany Brustkrebs 15 05.03.2005 00:14
Selbsthilfegruppe nach Vorbild Dr. Bernie Siegel Regionale Organisationen 0 11.09.2004 13:50
Selbsthilfegruppe für Angehörige in Leipzig Regionale Organisationen 5 02.06.2004 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD