Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 18.07.2017, 21:49
Benutzerbild von Nastja13
Nastja13 Nastja13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2012
Ort: Schwarzwald Freudenstadt
Beiträge: 48
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Hallo Florian,

Ich wünsche dir das die Medis wirken und das alles gut wird. Jeder Mensch ist verschieden, manche liegen flach und können gar nichts, die anderen merken nichts. Das ist so. Ich habe 1,5 Jahre Interferon Therapie hinter mir, was gespürt hab ich aber nur die ersten paar Monate. Dann hatte ich das Gefühl das ich mir Wasser spritze. Die anderen dagegen waren die ganze Zeit doun und krankgeschrieben.
Ich wünsche dir das du die Therapie gut verträgst. Und das ist sehr gut möglich das du von dem Krebs nie wieder was hörst.
Ich glaube auch, das solche Sachen nicht einfach so passieren, setz dich mit deinem Leben auseinander. Mir persönlich hat das sehr gut geholfen.

Alles alles Gute und viel Kraft.

LG Nadja
__________________
„Im Leben geht es nicht nur darum, gute Karten zu haben,
sondern auch darum, mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.“
Robert Louis Stevenson.

PTxN1bMo

GLG Nadja
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.07.2017, 17:47
harte Nuss harte Nuss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 15
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Hallo Florian, frag die Ärzte doch mal ob sie ein PET CT für in voll erachten. Bei mir wurde damals der Primärtumor erst durch das PET gefunden. Lymphknoten mit Metastasen mehrere Biopsien und dann Plattenepitelkarzinom im Nasen-Rachenbereich. Drücke dir die Daumen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.07.2017, 11:34
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Liebe Nadja,
ja, mit dem Leben auseinandersetzen, das mache ich gerade seh intensiv. Ich habe mir alles immer sehr zu ,herzen genommen. Jede Kritik hat mich immer tief getroffen. Ich arbeite daran nicht alles so an mich heran zu lassen und versuche mein Leben zu genießen.

Leider habe ich nun einen Hautausschlag bekommen, der mich die Nächte nicht zur Ruhe kommen lässt, aber dann schlafe ich halt tagsüber.

Morgen gibt es die zweite Infusion.

Hallo harte Nuss,
das PET-CT habe ich bereits hinter mir und dabei wurden nur Metastasen gefunden.

LG Flo
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.09.2017, 22:35
Benutzerbild von birgit59
birgit59 birgit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: München
Beiträge: 167
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Lieber Flo,
ich bin ja auch aus München und in der Uniklinik der TU, du bist ja bei der LMU. Die Arbeiten wohl inzwischen zusammen und da bist du gut aufgehoben. Pembrolizumab hat bei mir super geholfen, obwohl ich nur eine Infusion bekommen habe. Ich wünsche dir gute Erfolge und drück ganz fest die Daumen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.09.2017, 23:16
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Liebe Birgit,
ich bekomme am 4.10. meine fünfte Gabe Pembrolizumab und am 5.10. das nächste PET-CT. Ich bin schon so gespannt, ob es bei mir auch wirkt. Hat die eine Infusion bei dir schon die Lösung bedeutet? Das ist ja toll!
Ich hoffe unglaublich, dass ich mit dem Pembro den Krebs anhalten, vielleicht sogar zurückdrängen kann.
Danke! LG Flo
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.11.2017, 20:46
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Hallo,

Ihr könnt Euch garnicht vorstellen, wie gut es mir gerade geht. Das PET-CT anfang Oktober hat nur noch ein paar wenige Metastasen gezeigt und beim letzwöchigem Ultraschall konnte garnichts mehr gefunden werden!!!

Was ist das Pembrolizumap nur für ein Wundermittel! Ich bin so froh, dass ich das bekommen konnte. Jetzt werde ich nächste Woche wohl erfahren, wie es nun weiter geht. Ob die Therapie noch andauern, oder abgesetzt wird.

Wahnsinn, ich bin so glücklich!

LG
Florian
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.11.2017, 21:35
Rispe Rispe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 13
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Lieber Flo, ich freue mich so sehr für Dich.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.11.2017, 15:57
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Das ist so lieb von Dir Rispe, vielen Dank!

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.11.2017, 18:48
Micha2 Micha2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 40
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Herzlichen Glückwunsch, daß kann man erst gar nicht kapieren " nichts mehr da" . Wenn man vorher gehofft hat, das wenigstens für eine gewisse Zeit ein Stillstand erreicht wird ist das wie ein Wunder. Ist mir beim letzten CT auch so gegangen. Ich war ganz still und demütig und hab 2 Wochen gebraucht bis das ich es kapiert habe.
LG Michael
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.11.2017, 09:18
harte Nuss harte Nuss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 15
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

herzlichen Glückwunsch auch von mir. Das scheint ja wirklich ein tolles Mittel zu sein. Liebe Grüße von der harten Nuss
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 15.11.2017, 22:17
Flo B Flo B ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: München
Beiträge: 19
Standard AW: Metastase eines malignes Melanoms aber kein Herd zu finden

Vielen Dank Micha2 und harte Nuss,

ja das ist wirklich unglaublich, ich kann es tatsächlich auch heute noch nicht ganz fassen, dass das so toll gewirkt hat. Ich mach die Therapie wohl noch 3 Monate weiter und dann gibts noch ein Pet-CT.

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
malignes melanoms


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD