Einzelnen Beitrag anzeigen
  #70  
Alt 04.02.2011, 19:57
Lilandra Lilandra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2011
Beiträge: 78
Standard AW: Lk-Forum-User stellen sich vor

hallo ich bin lilandra, auch lila genannt, 40 jahre, wohne in hamburg und weiss seit heute das ich lungenkrebs habe. irgendwie steh ich noch total unter schock auch wenn es sich schon länger abgezeichnet hat.
zur zeit liege ich im KH zur weiteren diagnose. was für eine art tumor in der lunge ist weiss ich garnicht, ergebniss der bronchoskopie bekomm ich montag/dienstag. zudem hab ich ne metastase in der leber (0,8 cm) und diverse in den knochen, hauptsächlich wirbelsäule.
heute wurde mir nun ganz klar gesagt das es unheilbar ist und maximal aufgehalten werden kann.
ich fühl wie ein zum tode verurteilter der den hinrichtungstermin noch nicht kennt.
zudem steht mir das schlimmste noch aus. es meinen kindern zu sagen. der älteste (19) war beim arztgespräch heute dabei. die beiden kleinen (10/17) wissen noch von garnichts. hat da jemand erfahrung? zudem kann es sein das meine wirbel zum teil stabilisiert werden müssen. wäre dankbar wenn ich auch da jemanden finde der da erfahrung hat.
entschuldigt das durcheinander im post aber ich weiss wirklich nicht mehr wo mir der kopf steht.
Mit Zitat antworten