Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 08.03.2011, 15:31
monja3000 monja3000 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 22
Standard AW: Brustrekonstruktion mit der BEAULI Methode

Hallo,
teilweise lesen sich die Beiträge hier wie Werbeflyer zur Beaulimethode. Ich habe mich dort auch schon beraten lassen und hatte eigentlich keinen so sicheren Eindruck. Auf meine Frage nach möglichen Komplikationen oder der Wahrscheinlichkeit von zu vielen absterbenden Fettzellen, Verklumpungen oder Ölzysten wurde nur bagatellisierend abgewunken und gar nicht weiter darauf eingegangen. Ob tatächlich 75 % der eingebrachten Zellen anwachsen ist die große Frage. Leider waren keine Fotos im Beratungsgespräch verfügbar, anhand derer man mal hätte sehen können, wie die behandelten Brüste nach einem Jahr oder 1,5 Jahren aussehen. Aber genau das wäre wichtig zu wissen/sehen ... wir wollen ja nicht jahrelang zum Nachspritzen gehen müssen. Ist ja letztlich auch eine Geldfrage.
Falls es hier im Forum eine Betroffene gibt, die es tatsächlich schon hat machen lassen und berichten kann, wie es ihr in der Folgezeit ergangen ist, wie zufrieden sie ist, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen!
Vielen Dank!
Mit Zitat antworten