Thema: Poems-Syndrom
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 01.07.2011, 12:10
hellmichel hellmichel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 52
Standard AW: Poems-Syndrom

also ich in deinem fall, würde mich mal VDK beraten lassen.
den die deutsche rentenversicherung ist da ziemlich link.
die versuchen oft mals einen abzuwimmeln, indem sie behaupten, dass sie
in ihrem fall nichts machen könnten. ich kann das nicht so ganz glauben.
du hast da ja immerhin schon eingezahlt und deswegen eigentlich ja auch
anspruch auf leistungen. so würde ich es sehen.
ansonsten, kann ich dir soziale einrichtungen wie die caritas ans herz legen.
mein vater war auch selbstständig und wurde von denen beraten, als er in
rente gegangen ist.
und noch ein kleiner tipp, beeil dich damit, denn die zahlen oft nur ab datum
der antragstellung und nicht rückwirkend. die erfahrung musste ich machen
bei einer privaten berufsunfähigkeitsversicherung.
Mit Zitat antworten