Einzelnen Beitrag anzeigen
  #74  
Alt 29.10.2011, 23:56
moni23 moni23 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Chondrosarkom in der schädelbasis

Hallo Ihr Lieben,

so schnell ging es auch nicht. Mussten schon warten und Therapie fängt auch erst später an. Bei Phil war es auch so, dass von dem Tumor so gut wie nichts entfernt werden konnte, leider. So haben wir Angst, dass der Druck auf den Sehnerv bald wieder zunimmt. Und die ganzen Komplikationen wie Lungenembolien usw. sind auch beängstigen. Er ist doch erst 22 Jahre.
Anke und Bärbel. Werde eure Tips zum überstehen der Bestrahlungen an Phil weiter geben.

Liebe Anke, auch ich war heute mit dem Pferd im Gelände. War meine Schwester besuchen. Die hat 2 Stück und es war einfach traumhaft. Nur auf dem Pferd kann ich wirklich abschalten und alles vergessen. Genieße es, so oft du kannst. Wird dir helfen, gesund zu werden.

Jetzt wünsche ich euch allen eine gute Nacht.

Liebe Grüße

Moni
Mit Zitat antworten