Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 23.03.2012, 08:03
Gabrieleli Gabrieleli ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 787
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

meine Haare sind nach Absetzen der Chemo wieder angefangen zu wachsen. Ich habe gerade gestern auch noch mit jemandem gesprochen die hat 2 Wochen nach der letzten Chemo auch schon wieder Stoppeln.
Zu den Hitzewallungen kann ich dir folgendes sagen.A uch bei mir war es zur Chemozeit ganz schlimm, und durch die Chemo bin ich auch in die Wechseljahre gekommen bzw. habe die komplett übersprungen, es war von jetzt auf gleich einfach nix mehr da obwohl vorher noch alles Hormonmäßig in Ordnung war. Es ist auch nichts mehr woedergekommen. Die Hitzewallungen sind weniger geworden, aber nicht weg. Ich schwitze immer jede Nacht, sobald ich liege. Tagsüber reicht etwas Wärme oder Anstrengung um eine Hitzewallung auszulösen.
Bei mir ist das so, mag sicher sein das das auch individuell unterschiedlich ist.

Ich war gestern zu einem Schminkkurs für Krebspatienten, da haben wir auch erfahren das es ein sehr gutes Mittel zum Anregen von Wachstum der Wimpern, Brauen und Haaren gibt. Ich hoffe ich darf es hier schreiben, es heißt Revital lash und ist in der Parfümerie zu bekommen. Ein Fläschchen soll Monate bei Bedarf halten. Vielleicht ist das was ?

Liebe Grüße
Gabriele
Mit Zitat antworten