Einzelnen Beitrag anzeigen
  #35  
Alt 19.04.2012, 21:34
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 937
Standard AW: Bücher über Brustkrebs und Homepages von Betroffenen

Diagnose: Brustkrebs

ERFAHRUNGSBERICHT IN COMIC-FORM
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Cancer Woman
Untertitel: Eine wahre Geschichte
Autorin: Marisa Acocella Marchetto
Übersetzt von Janina L. Joffe
Verlag : Atrium Zürich, Februar 2012
ISBN : 978-3-85535-507-5, Englisch Broschur, 224 Seiten

Preisinfo : 22,95 Eur[D] / 23,60 Eur[A] / 32,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel
Verlagstext:
43 und Single – aber nicht mehr lange! Bei Recherchen zu einer Reportage über die Welt der It-Girls ist die New Yorker Illustratorin Marisa Acocella auf Mr. Right gestoßen: Silvano Marchetto, Inhaber des angesagtesten italienischen Restaurants der Stadt. Als Silvano ihr einen Heiratsantrag macht, scheint das Glück perfekt.
Doch genau drei Wochen vor ihrer Hochzeit bekommt Marisa die Diagnose Brustkrebs. Was nun? Marisa entscheidet sich, ihre Ängste, Hoffnungen und den Verlauf der Behandlung, aber auch ihre ungebrochene Freude über ein teures Paar High Heels schonungslos ehrlich aufzuzeichnen und aufzuschreiben.
Cancer Woman erzählt eine wahre Geschichte – auf eine Art und Weise, die nichts beschönigt und trotzdem glücklich macht. Eine mutige und verblüffende Graphic Novel voller Witz und Lebenslust, die nicht nur vom British Medical Journal als Pflichtlektüre empfohlen wird: »Ein Buch wie ein Feuerwerk – das ganz nebenbei alles beinhaltet, was man über Brustkrebs wissen muss.« (The New York Times Book Review)

Über die Autorin:
Marisa Acocella Marchetto hat den Kampf gegen den Krebs gewonnen. 2006 wurde sie für Cancer Woman mit dem Humanitarian Award der Breast Cancer Research Foundation ausgezeichnet. Ein Teil des Erlöses aus den Verkäufen von Cancer Woman fließt in einen von der Autorin ins Leben gerufenen Fonds, mit dem bis heute über 600 Mammogramme finanziert wurden. Marisa Marchetto lebt in New York City



_________________________________

DVD-Tipp
++++++

Titel: Eine von 8
Film von: Sabine Derflinger
Verlag: Falter Verlag, Wien, Nov. 2010
ISBN 978-3-85439-864-6, DVD, Laufzeit 87 Minuten
Sprachen: Deutsch/English/Español/Français/Português/Hrvatski/Japanisch sowie Deutsch für Gehörlose und Hörgeschädigte

Preisinfo: 19,90 Eur[D] UVP / 19,90 Eur[A] /CHF 37.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Bei der Chemotherapie lernt die Schauspielerin Frederike die Straßenbahnfahrerin Marijana kennen. Sie teilen ihre Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte und beflügeln einander mit ihrem Sinn für Humor, während ihnen der Kampf gegen die lebensbedrohende Krankheit schwerwiegende Entscheidungen, abverlangt.
Sabine Derflinger gelingt in ihrem aktuellen Dokumentarfilm das faszinierende Portrait zweier Frauen, die gemeinsam versuchen, sich von der Diagnose Brustkrebs nicht aus der Bahn werfen zu lassen.

Die Extras umfassen (neben dem ausführlichen Booklet) noch nie gezeigte Zusatzszenen aus Griechenland und der Ukraine, ein Making Of des Films, das Little Alien On Tour Special, sowie den Trailer - auf Deutsch und Englisch
_________________________________


ERLEBNISBERICHT EINER BK-BETROFFENEN UND
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
IHRES PARTNERS
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Teufelchen in der Brust
Autoren: Miriam+Carsten Köthe
Verlag: Köthe, September 2010
ISBN 978-3-9813934-0-8, Paperback, 174 Seiten

Preisinfo: 9,90 Eur[D] / 10,20 Eur[A] /CHF 17.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel
Verlagstext:
Herzlichen Glückwunsch! Sie halten ein Stück Optimismus in den Händen. In diesem Buch geht es um Fröhlichkeit trotz Krankheit. Diese Brustkrebsgeschichte ist nämlich alles andere als traurig – und das nicht nur, weil sie gut ausgeht.
Sie handelt von einer Perücke mit Namen und Namensvetter, von Chemie, die aussieht wie Fruchtsaft, von dem Zusammenhalt einer Familie, von stinkendem Käse, von Radtouren auf Sylt und von „Scheiß-egal-Pillen“ und ihren Auswirkungen. Zusammengefasst: Sie handelt von einem Jahr mit einem Teufelchen in der Brust.
Miriam Köthe schreibt mit einem fröhlichen Augenzwinkern, während ihrem Ehemann, Carsten Köthe, dem stets gut gelaunten Morgenmoderator von Radio Schleswig-Holstein, das Lachen manchmal vergeht. Er beschreibt, wie er die Krankheit seiner Frau erlebt hat – in seiner ureigenen Art.
Dieses Buch soll Kranken sowie Angehörigen Mut machen und es soll helfen, die Krankheitszeit gemeinsam zu meistern.

„Gerade aus Sicht unserer Krebsgesellschaft enthält es viele Punkte, die in sonst erschienenen Publikationen gar nicht vorkommen … : Patientensicht, Arzt-Patientenkommunikation, Entscheidungsfindung bei der Therapie und, was kann ich für mich tun.“
Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft e.V.


_________________________________


ERLEBNISBERICHT UND MUTMACHBUCH EINER BK-
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
PATIENTIN
°°°°°°°°°°°

Titel: Platzverweis für eine Erbse
Untertitel. Ein Mutmachbuch
Autorin: Renate Zimmermann
Verlag: Simon Verlag für Bibliothekswissen , März 2011
ISBN 978-3-940862-25-9, Paperback, 166 Seiten

Preisinfo: 19,80 Eur[D] / 20,40 Eur[A] /CHF 36.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Leseprobe:
http://www.simon-bw.de/erbse/index.html

Verlagstext:
in Mutmachbuch nennt die Autorin dieses Protokoll ihrer Lebensbedrohung zu einer Zeit, in der Gedanken an das Lebensende noch weit entfernt sind. Von der unmittelbaren Diagnose bis zu sämtlichen Phasen der Krankheit und des Genesungsverlaufes werden alle Gedanken, Empfindungen und Stimmungen registriert, sachlich, unsentimental und voller Eindringlichkeit. Sprachlich klar, natürlich, fesselnd und voller Humor findet die Autorin den für diese Phasen äußerster Bedrohung und deren Überwindung adäquaten Ausdruck. Die immer wieder bahnbrechende Lebensfreude macht dieses Buch zu einer wunderbaren positiven Lektüre.



_________________________________


ERFAHRUNGEN EINER BK-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Ich sehe nur die Rosen!
Autorin: Christel Siede
Verlag: amicus, März 2010
ISBN 978-3-939465-71-3, Gebunden,182 Seiten, 16 farb. Ill.

Preisinfo: 19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A] /CHF 37.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel
Verlagstext:
In ihrem neuen Buch "Ich sehe nur die Rosen" verarbeitet Christel Siede neben vielen anderen Schicksalsschlägen ihre Krebserkrankung. Sie macht mit ihrer lebensbejahenden Einstellung allen Mut, denen es nicht gut geht.




_________________________________


ERFAHRUNGSBERICHT EINER BK-PATIENTIN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Ich will meine Wahrheit mit Freude leben
Untertitel: Mein Leben begann erst mit dem Brustkrebs
Autorin: Rakuna
Verlag: Edition Esoterick, Dez. 2011
ISBN 978-3-936830-49-1, Paperback, 132 Seiten

Preisinfo: 12,90 Eur[D] / 13,30 Eur[A] /CHF 23.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel
Verlagstext:
Carola ist eine von vielen Frauen, die bereits früh lernte, im Sinne der anderen zu funktionieren, denen sie grundsätzlich viel mehr zutraute als sich selbst. Viele Eigenheiten ließ sie sich abgewöhnen und übernahm diejenigen Verhaltensweisen und Umgangsformen, von denen sie hoffte, sie würden sie liebenswert machen. Ihr Lebens-Hunger machte sich zwar als eine unbestimmte Sehnsucht bemerkbar, doch sie wagte es nicht, diese Sehnsucht wahrzunehmen und zu leben. So enteignete sie sich in einer geradezu selbstzerstörerischen Art und Weise ihrer eigenen Wurzeln. Übrig blieb ein Scheinleben ohne Farbe und Würze in einer trügerischen „Sicherheit“ und ohne den Mut, ihren eigenen Bedürfnissen zu folgen.
Erst mit 40 und im Angesicht ihrer Diagnose „Brustkrebs“ konnte sie allmählich zulassen, Liebe für sich selbst und Mitgefühl ihren eigenen Unzulänglichkeiten gegenüber zu empfinden – ihre innere Sehnsucht, ihr „Lebensfeuer“ wachsen zu lassen, das in einer ganz eigenen und unverwechselbaren Art und Weise brennen wollte, um schließlich ihre eigene Wahrheit freizulegen. Diese doch noch gefunden zu haben, wenn auch erst durch ihren schwierigen und oft leidvollen Weg, war Carolas Geschenk ihres Lebens.



_________________________________


ERFAHRUNGEN EINER BRUSTKREBS-PATIENTIN MIT
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Jin Shin Jyutsu
°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Heilsame Dialoge
Untertitel: Ermutigung zum offenen Umgang mit (Brust-)Krebs
Autorin: Anne-Heike Maretzke
Verlag: Die Amazone, Dezember 2011
ISBN: 978-3-9814901-0-7, Paperback, 200 Seiten

Preisinfo: 17,50 Eur[D] / 17,50 Eur[A] /CHF 32.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Geht eine Frau zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, ich hab einen Knoten in der Brust!"
Sagt der Arzt: "Mein Gott, wer macht denn so was?"

Die Autorin erkrankt das dritte Mal an Brustkrebs und muss sich der Tatsache stellen, nach einer Brustamputation zur "Amazone" zu werden.
Sie überlebt - mit Humor und durch ihre Begabung zu kommunizieren. Sie bittet ihr Umfeld um Unterstützung und offenbart ihre emotionale Achterbahnfahrt immer wieder mit einem Augenzwinkern. Dargestellt werden die intensiven Dialoge in Form von E-Mails, die den Prozess der Genesung unmittelbar nachzeichnen. Der Leser begleitet die Autorin in sehr persönlichen Briefen von der Diagnose an durch ein Jahr des Wiederaufrappelns und sich Findens. Ebenso offenbaren sich ihre Schreibpartner im Umgang mit dieser Lebenskrise. Die Grenzen zwischen Helfen und Hilfe annehmen verschwimmen dabei immer mehr.
Das Buch wird so zum Plädoyer für den offenen, ganz alltäglichen Umgang mit einer Krebserkrankung.

Angereichert werden die persönlichen Erfahrungen durch ganz konkrete Tipps und Bewältigungsstrategien. Und für alle, die komplementäre Heilmethoden in die Genesung einbinden möchten, bietet die Autorin eine japanische Heilkunst als Weg an: Jin Shin Jyutsu ist eine Form des energetischen Heilens und arbeitet mit dem Wissen um die heilsame Wirkung von Berührungen. Frau Maretzke arbeitet in eigener Praxis mit Jin Shin Jyutsu, unterstützt damit als Ergänzung zur Schulmedizin zahlreiche Krebspatienten und erfährt es nun selbst als Rettungsanker für Körper, Geist und Seele.
Neben ihren persönlichen Erfahrungen bietet die Autorin anderen Betroffenen, Angehörigen und allen Interessierten in einem kleinen Praxisleitfaden Anleitung zur Selbsthilfe und zum Behandeln mit einfach zu lernenden Berührungssequenzen.

Dieses Buch ist nicht nur für Krebspatienten empfehlenswert, sondern auch für alle professionellen Helfer.

Ein Buch, das von der Lebensfreude der Autorin lebt.

Ein Buch nicht nur für Krisenzeiten!

"Im nachfolgenden Buch wird über eine Seite der Begleitung bei einer Krebserkrankung berichtet, die sicherlich in dieser Art und Weise besonders ist...
Ich wünsche jedem Betroffenen diese Hilfe - Lachen und Weinen mit Familie und Freunden ist praktizierte Achtsamkeit."

Dr. Gerd Braun, Chefarzt der Onkologie in der Habichtswald-Klinik Kassel

Die Autorin
Anne-Heike Maretzke, Jahrgang 1960, lebt mit ihrer Familie in Wachtberg bei Bonn.
Nach dem Studium der Volkswirtschaft arbeitet sie in ganz verschiedenen Tätigkeitsbereichen, u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschungsinstituten und als Redakteurin einer Verbraucherzeitschrift. Später arbeitet sie selbstständig mit einem Buchführungsservice für verschiedenen Firmen und gründet gemeinsam mit einem Arzt und einem Heilpraktiker eine Gruppe, die Seminare zu verschiedensten Gesundheitsthemen anbietet.
Mehrere in den letzten 13 Jahren durchlittene Krebserkrankungen bringen sie auf den Weg der Naturheilkunde als Begleitung zur Schulmedizin. Sie absolviert zahlreiche Ausbildungen und eröffnet schließlich vor 5 Jahren ihre eigene Praxis, in der sie vor allem mit der japanischen Heilkunst Jin Shin Jyutsu und mit Methoden aus dem Bereich des Geistigen Heilens arbeitet.
Jin Shin Jyutsu wurde für Frau Maretzke ein Weg in der Bewältigung der eigenen Krebserkrankungen, wie zur wirksamen Hilfe für andere.
Schon früher war sie mit anderen Autoren gemeinsam an der Veröffentlichung mehrerer Bücher beteiligt. Heute veröffentlicht sie ihre Bücher im eigenen Verlag .


_________________________________

Geändert von gitti2002 (19.04.2012 um 23:06 Uhr) Grund: Buchcover eingefügt