Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 13.05.2012, 19:09
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 938
Standard AW: Bücher über Eierstockkrebs und Homepages von Betroffenen

Diagnose: Weit fortgeschrittener Eierstockkrebs anno 2004

TAGEBUCHAUFZEICHNUNGEN UND GEDANKEN EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: "Hab keine Angst"
Untertitel: Das Krebstagebuch von Brigitte Lauterberg
Herausgegeben von Robert Lauterberg
Verlag: Traumstunden, 3. Auflage September 2010
ISBN : 978-3-942514-03-3, Paperback, 160 Seiten,davon 39 Seiten mit Farbfotos

Preisinfo : 15,95 Eur[D] / 16,40 Eur[A]/CHF 20.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel


Anmerkung von Ladina:
Das Krebstagebuch von Brititte Lauterberg beginnt im Jahr 2004. Sie ist zu diesem Zeitpunkt 51 Jahre alt. Nach vielen Fehldiagnosen seit 2003 wird trotz eindeutiger Vorzeichen wie Vergrösserung des Bauchumfanges und Schmerzen viel zu spät ein riesengrosser Eierstocktumor entdeckt. Von Anfang an weiss Brigitte, dass dieser Weg auch mit einer Therapie nicht mehr mit einer Heilung enden kann, da bereits Metastasen im gesamten Bauchraum sind.
Aber den Kopf in den Sand stecken, ist nicht ihr Ding. Sie kämpft und sie schreibt ihr bewegendes, ehrliches Tagebuch, die optimistischen Gedanken ebenso wie die düsteren. Mit Fotos wird das Bild noch unterstrichen, kommt sie einem nahe in ihrer gesamten sympathischen Persönlichkeit. Entgegen aller Prognose blüht die starke Frau nochmals auf, kann nochmals Orte besuchen, die sie mag, bevor die heimtückische Krankheit schliesslich ihren Körper erobert.
Mit grosser Würde und Stärke, aber auch mit der Verzweiflung, die naturgegeben in so einem Abschied liegt, schreibt sie bis 3 Wochen vor ihrem Tod im Alter von 53 Jahren in der Palliativstation ihr Krebstagebuch. Auch ihr Ehemann Robert kommt im Buch noch zu Wort.
Ein sehr eindrückliches Buch, das zeigt, wie man in Würde sterben kann, ohne Verleugnung und Flucht.

-------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von gitti2002 (14.02.2017 um 23:11 Uhr)