Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 26.06.2012, 00:49
Benutzerbild von katasi
katasi katasi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: NRW Velbert
Beiträge: 65
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo Jule,
auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum 3-jährigem!!!!!
Ich bekam die Horrornachricht vor 7 Jahren.Damals dachte ich auch, das wars jetzt............ und das als Krankenschwester auf der Gyn! Zu dem Zeitpunkt war ich schon 27 Jahre in meinem Beruf und hatte so manches Schicksal begleitet.........manche endeten sehr tragisch! Die Patienten, die es nicht überlebten, hatte ich natürlich ständig vor Augen!
Dann kam der Hammer.5 Lymphknoten waren schon befallen, außerdem Lymphangiosis und Hämangiosis. Gott sei Dank war ich bei meinem Chef in den besten Händen und hatte vollstes Vertrauen zu ihm. Ich wurde brusterhaltend operiert mit Verkleinerung-auf jeder Seite 600g-und es wurden 32 Lymphknoten entfernt.Die Chemo bekam ich dann in der Uni Essen.....Studie.......TAC!!!!!! Es war der absolute Horror!!!Es gab keine Nebenwirkungen die ich nicht hatte.So manches mal glaubte ich, dass ich den Tag nicht überleben würde............und im Hinterkopf immer meine Kinder!
Es folgten 36 Bestrahlungen, die im Vergleich zur Chemo lächerlich waren.
Dann 2 Jahre Tamoxifen........Hitzewellen der übelsten Art, Knochenschmerzen und schlechten PAP-Abstrich. Also, Gebärmutter raus und Eierstöcke direkt mit in die Tonne........ ersparte mir somit die netten monatlichen Spritzen........Dann Wechsel zu Femara, mit den üblichen Nebenwirkungen............aber, ich bin immer noch da............ und das nach 7 Jahren!!!!!!!!!!!!!!!

Ich gehe immer noch engmaschig zu allen Nachsorgeuntersuchungen, gönne mir halbjährig Zometa und genieße mein Leben in vollen Zügen!

Alles in allem war es der blanke Horror, aber es hat sich gelohnt!
Bis heute kein Rezidiv und keine Metastasen!!!

Na, macht das Mut?????????

Alles Liebe für Dich
Sigrid

Geändert von gitti2002 (13.07.2012 um 00:44 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten