Thema: Konisation
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #69  
Alt 09.06.2004, 20:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Konisation 12.03.2004, 23:12

Hallo Sandra,
ich möchte Dir auch nur kurz meine Erfahrung berichten. Ich hatte über einige Jahre hindurch einen Pap2 und dann wieder nichts. Ende 2001 begann ich Zwischenblutungen zu haben, auch nach GV und ging im Januar 2002 zum FA. Der meinte, das sei vermutlich die Pille und ich solle das beobachten. Er machte einen Abstrich (dabei hat es sofort wieder angefangen zu bluten, da sei ein empfindlicher Gebärmutterhals!!) und das Resultat war negativ. Im Juli blutete ich aber immer häufiger und ein Abstrich und Kolposkopie ergaben eine Gewebsveränderung (Pap3 und Dysplasie). Im November wurde Konisation durchgeführt. Und dann kam der Hammer: Gebärmutterhalskrebs 1b1. An einem Ort, wo der Abstrich nicht hinkommt.

Ich will Dir auf gar keinen Fall Angst machen, ich meine bloss, ich wäre froh gewesen, wenn man mir die Konisation früher gemacht hätte.

Heute würde ich eine 2. Meinung anfragen. Damals dachte ich, der FA wird es schon wissen. Leider hat er die Sache nicht sofort ernst genommen, ich bin heute noch sehr enttäuscht und wütend auf ihn. Seit meiner Krankheit gehe ich immer zu zwei Ärzten, das beruhigt mich.

Also, liebe Sandra, ich hoffe ich habe Dir nicht Angst gemacht. Aber ich wollte es Dir einfach erzählen.

Liebe Grüsse und Kopf hoch, mein Fall ist zum Glück nicht die Regel.
Alles Gute, Gabriella
gsimonpietri@hotmail.com
Mit Zitat antworten