Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 02.07.2012, 11:57
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Ihr Lieben,

Wollte mich mal kurz abmelden, morgen geht's wieder ins Krankenhaus.
Fällt mir richtig schwer mein Köfferchen zu packen, habe furchtbar Angst, denn wenn sie irgendetwas finden, tritt wieder der Status von damals ein......nichts ist dann so wie es mal war

Ich weiss, wir müssen immer positiv denken, aber....muss euch ja nicht erzählen, was da so im Kopf abgeht

Bis auf meine Schwerhörigkeit und das ewige Summen in den Ohren, geht es mir ja eigentlich ganz gut, die Atemprobleme beim sitzen am Schreibtisch sind auch weg stellt euch vor, war wahrscheinlich nur mein dicker Bauch habe jetzt Hosen mit einer Nummer größer gekauft und siehe da, sitzen geht wieder

Also all Ihr Lieben hier, drücke euch alle ganz doll, bis die Tage, ich melde mich zum Ende der Woche,

Euch allen eine schmerzfreie Zeit
__________________
Liebe Grüße,
Irmgard
-------------
09/2011
OP linker Oberlappen
pT2aN1M0(St.IIa)

*Vater am 17.06.2013 an Lymphknotenleukemie gestorben, mein Held!!! Ich habe ihm versprochen.....ich kämpfe weiter!!!!

*Mutter in 2009 an LK gestorben
*Beste Freundin in 2011 an LK gestorben

.......ich vermisse euch drei so sehr!!!
Mit Zitat antworten