Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 03.07.2012, 11:58
galgant galgant ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 269
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo, Kampfküken,
ich habe auch seit April mit Krebs zu kämpfen , meine Diagnose ist ähnlich wie Deine , habe bis jetzt 30 Bestrahlungen und Chemo hinter mir, in 3 Wochen werd ich dann opperiert, und bekomme auch so einen Spucker ( Stoma) verpasst, ich habe mächtig Angst vor der OP, da ich an Asthma leide kann es vorkommen, dass ich bei Aufregung einen Anfall mit Erstickungsanfälle bekomme . Wie war die Op Vorbereitung bei Dir, muß ich da wieder das ekelige Zeug trinken , wegen Abführen, davor graut mir jetzt schon.
ich weiß nicht ob ich mit dem Stoma zurecht komme, da ich keine frisch opperierten Narben berühren kann , meine Blinddarmnarbe konnte ich 5 Jahre nicht anlangen , wie soll ich dann das je schaffen mit dem Spucker.
Ich frag mich immer , was haben wir verbrochen??
Wie gehts Dir mit der Verdauung? probiere es mal mit TRINKMOOR, von der Firma SonnenMoor , man sollte in der Frühe und abends je 1 Teel. davon nehmen und es geht einem echt besser, aber nicht verwechseln mit Heilerde ,
Viele Grüße und einen schönen Tag
Mit Zitat antworten