Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 25.06.2002, 22:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Interferon-Therapie

Hallo Margit,
die Krankenkasse zahlt die Therapie! Bei meiner Dosierung konnte ich ncht arbeiten. Eigeninjektion waren bei mir 3x 18 mio.einh., 9 mio. einh., und 6mio. einh. Das Interferon verursacht Grippeähnliche zustände wie Gelenk und Gliederschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und Müdigkeit sowie Kraftlosigkeit. Auch können Kopfschmerzen auftreten. Man kann sich dagegen aber PARACETAMOL verschreiben lassen, sie helfen gut gegen Fieber und schmerzen. Nur bei der kleineren Dosierung muß es nicht auftreten und jeder Körper reagiert anders darauf, einige können damit arbeiten und Sport treiben, also ich hoffe das ich dir helfen konnte, ich denke nicht das es bei dir so schlimm werden wird das du nicht mehr arbeiten kannst.
Viel Glück für dich und liebe Grüße,
Christian
Mit Zitat antworten