Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 11.07.2012, 20:14
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 644
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Susanne, liebe Heidrun, liebe Gabriele, liebe Christa, liebe Paya und liebe Nothing
Vielen Dank für eure lieben Worte
Hab seit Freitag jetzt einen ganz schlimmen trockenen Husten, nervt total
Auslöser ist die Bronchiskopie.....seit dem huste ich mir den ganzen Tag einen ab! Wie schon irgendwo erwähnt, muss wohl irgendebbes immer sein

Du Heidrun, hattest gefragt, ob die das immer machen?! Ich war auch ganz verwundert hatte extra noch gefragt, ob das wirklich sein muss, er meinte "alle 6 Monate". Ich weiss echt nicht, ob das nicht Geldmacherei ist (nein, ich nix Privat), aber jetzt bin ich wirklich am überlegen, ob ich das nochmal zulassen soll. Sind eure Untersuchungen ohne Bronchiskopie abgelaufen???

Wäre interessant für mich zu wissen

Gitti: schön, dass du wieder mal piep gemacht hast. Ich drück euch
beide und halte euch die Daumen, dass es wieder aufwärts geht!

Gabriele/Christa/Christel/Erika, ich denk so oft an euch!

Mel: hatte dich schon vermisst, du brauchst Kraft, ich schicke sie dir!
(ich gebe mein Bestes)

Passt alle auf euch auf (auch die Nichtgenannten)

Bis bald
__________________
Liebe Grüße,
Irmgard
-------------
09/2011
OP linker Oberlappen
pT2aN1M0(St.IIa)

*Vater am 17.06.2013 an Lymphknotenleukemie gestorben, mein Held!!! Ich habe ihm versprochen.....ich kämpfe weiter!!!!

*Mutter in 2009 an LK gestorben
*Beste Freundin in 2011 an LK gestorben

.......ich vermisse euch drei so sehr!!!
Mit Zitat antworten