Einzelnen Beitrag anzeigen
  #259  
Alt 07.11.2012, 08:11
moni23 moni23 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Chondrosarkom in der schädelbasis

Guten morgen liebe Anke,

kann gut verstehen, dass du Angst hast. Man ist sensibel gegenüber jeder Äußerung.
Ich stehe auch jedesmal auf halb acht wenn ich höre, dass der eine was anderes gesagt bekommen hat, oder andere Kontrollabstände hat als Philipp.

Jedesmal wenn Phil hinfährt, oder mir mitteilt wann der nächste Termin ist, werde ich ganz kirre.
Man greift nach jedem Strohhalm, jedes Wort hat Bedeutung. Man fragt sich, wieso bei dem einen ein längerer Abstand und bei mir alle 3 Monate. Haben die was gesehen? was ich noch nicht weiß? Die Ärzte wissen oft nicht, was ein einziges Wort auslösen kann.
Gedanken über Gedanken.

Vielleicht liegt es bei Jens daran, dass er kein Chondrosarkom, sondern ein Chordom hat.
Mach dir also nicht so viele Sorgen. Versuch die grauen Gedanken mental mit schönen Bildern zu verdrängen, wenn sie kommen.
Freu dich auf dein Pferd und deinen neuen Job.
Kopf hoch.

Liebe Grüße

Moni

Geändert von gitti2002 (10.11.2012 um 01:20 Uhr) Grund: Verunglücktes Teilzitat entfernt
Mit Zitat antworten