Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 06.12.2012, 22:53
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 937
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Kehlkopfkrebs

ERFAHRUNGEN EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Boxenstopp
Untertitel: einfach ein kleines Stück Erzählung
Autor: Reinhard Berk
Verlag : Books on Demand, Oktober 2010
ISBN : 978-3-8391-7601-6, Paperback, 160 Seiten

Preisinfo : 13,10 Eur[D] / 13,50 Eur[A] / 22,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.


Erhältlich im Buchhandel


Zum Inhalt:
Die Diagnose traf ihn im November 2005 wie aus heiterem Himmel: Kehlkopfkrebs. „Solch ein Befund gehört zweifelsohne zu den einschneidendsten Erfahrungen, mit denen ein Mensch im Laufe seines Lebens konfrontiert werden kann“, weiß Berk aus eigener Erfahrung. Die Auswirkungen der Krankheit mögen bei jedem Patienten verschieden sein, aber die Diagnose sei für den Betroffenen und dessen Angehörigen gleichermaßen gravierend, so der Höchstenbacher. Reinhard Berk möchte deshalb Krebspatienten mit seinem Buch Mut machen, er bezeichnet „Boxenstopp“ demnach auch als „Mutmacherbuch“.

Der Autor schildert in seinem neuen Buch gleichsam den Umgang mit dem Befund, seine Behandlung und die in dieser Phase gemachten Erfahrungen, hinsichtlich der mit einer solch schwerwiegenden Erkrankung zusammenhängenden Begleitumstände. Berk will ganz bewusst keinen dieser vielen mit Allgemeinattitüden und Fachwissen besetzten Ratgeber veröffentlichen, sondern einfach informativ, unterhaltsam und motivierend von der Auseinandersetzung mit der Krankheit erzählen. Sein Anliegen ist es, den Lesern und natürlich auch Betroffenen aufzuzeigen, dass das Leben auch nach einem solch niederschmetterndem Befund weitergeht. Wenn es gelingt, die Erkrankung als existenzielles Ereignis zu begreifen und damit als Chance für ein neues Leben, dann können Krebspatienten tatsächlich eine sehr hohe Lebensqualität erreichen, so Berk.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)