Einzelnen Beitrag anzeigen
  #58  
Alt 25.02.2013, 22:37
Ullo Ullo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2013
Beiträge: 31
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo, ich bin auch After-Chemo und wollte mich mal melden, habe bisher auch nur mitgelesen. Das ist ein schöner Thread hier!
Habe jetzt Op, 4xEC, 4xDoc hinter mir und hatte vor 4 Tagen meine letzte Bestrahlung Tam nehme ich jetzt auch seit 7 Wochen. Nachdem es bis jetzt immer nur "Augen zu und durch" hieß, will ich mich jetzt mal um meine Wehwehchen kümmern. Meine Haut ist nach der bestrahlung noch ziemlich entzündet, vor allem unter der Achsel, und sie ist auch ziemlich dunkel und fleckig geworden und die Brust ist geschwollen. Meine Strahlenärztin hat mir im Abschlussgespräch empfohlen, Jojobaöl im Pumpspray auf die Haut zu sprühen, das werd ich mir noch besorgen. Aber das BiOil, das hier einige von Euch nehmen, scheint ja auch gut zu sein.
Was mir im Moment am Meisten zu schaffen macht, neben den Hitzewallungen, sind meine Fußschmerzen, immer nach dem Aufstehen oder kurzem Sitzen. Habe ich seit der vorletzten Doc. Laufe nach dem Aufstehen wie eine alte Ente. Hoffentlich wirds noch besser, bis jetzt sehe ich keine Tendenz..Manche schlagen sich ja jahrelang damit rum, oder immer. Aber zum Thema Fußschmerzen gibts ja einen eigenen alten Thread.
Bis zur AHB will ichs mit warmen Erbsen probieren, muss mir das alles und die Hundewanne aber noch zulegen.
Ab dem 20.3. fange ich die AHB an. Bin mal gespannt.
Ich hatte vor 3 Jahren eine reha nach einer komplizierten Schulterfraktur, und das hat mir super geholfen, hätte ich nie gedacht. Eine Reha würde ich immer wieder machen, man kann sich sonst nie wieder den ganzen Tag um seine Gesundheit kümmern und sich tipps von Expertinnen holen!
Ich wünsch Euch alles Gute, und die, die noch Bestrahlung kriegen: das geht jetzt so schnell vorbei..Viele Grüße, Ullo

Geändert von gitti2002 (25.02.2013 um 22:47 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten