Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 19.11.2013, 19:44
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: Ein "Messi" in meinem Bauch...

Liebe Tündel,

für die morgige OP wünsche ich Dir von ganzem Herzen alles alles Gute und viel Erfolg!!!!

hatte ich ja schon mal gesagt und möchte ich noch mal wiederholen: Jaaa,, du hast alles so richtig gemacht, wie man es nur machen kann. Deshalb wirst Du morgen von einem der besten Operateure, die es auf diesem Gebiet gibt, operiert und er wird - im wahrsten Sinne des Wortes - alles herausholen, was machbar ist.

widersprechen möchte ich dir auch noch, und zwar ganz entschieden. Es ist nicht richtig, dass "...die Sache nur in Ausnahmefällen heilbar ist". Erstens ist es faktisch falsch. und Zweitens ist es falsch, davon auszugehen.
Ich weiss, es ist schwer, aber es wäre toll, wenn Deine Überzeugung wäre: ich schaff das, ich habe eine REELLE Chance auf Heilung, wie klein oder gross auch immer diese ist: ICH werde zu denen gehören, die geheilt werden !!!

Es wird kommen, wie es kommen möchte, ein grosser Anteil daran ist Schicksal, aber es ist einfach angenehmer und schöner, mit der Überzeugung zu leben, dass alles gut wird. (und etwas sarkastissch gesagt: selbst wenn zu einem späteren zeitpunkt ein Rezidiv kommen sollte, ist es schöner, bis dahin mit einer POsitiven Lebenseinstellung zu leben, oder ??)

und du hast alles in deiner Macht stehende bis jetzt getan, dass es so kommen kann - nämlich bestens.
Die OP wird nicht ohne sein, aber du bist in den besten Händen. Du wirst eine Zeit brauchen, bis du wieder auf die Beine kommst, aber HEY - wir haben das auch alle geschafft, teilweise sogar mehrmals, also schaffst DU das doch auch!!!
Und was sind das denn für Gedanken: natürlich wirst du wieder aufwachen. Wieso denn auch nicht. Die OP ist nicht lebensbedrohlich und Dein Zustand ist stabil, sonst würde Dr. S. nicht operieren. (sieh es doch mal so: ein exitus auf dem OP-Tisch würde seinem Renomee echt schaden, da wird er doch keinerlei Risiko eingehen, oder ?? )

Oben will dich also keiner haben, hier unten jedoch ganz viele - da ist doch klar, welche Option du wählst!!!!!!!!!!!!!!!!

Also: AAAAAAlles Gute, bestes Gelingen, erträgliches Aufwachen
und sobald Du einigermaßen kannst, melde dich bitte wieder.

LG
Birgit

PS: wenn Du noch lange genug drin bist (bis Dez., da bin ich wieder da) und Besuch möchtest, dann komme ich gerne mal vorbei - ist nicht weit von mir aus
Mit Zitat antworten