Thema: Raus damit!
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 19.01.2014, 18:12
Benutzerbild von Papstanwärter
Papstanwärter Papstanwärter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Oelde
Beiträge: 103
Standard AW: Raus damit!

Hallo Tine,

die OP ist schon ein "bisschen was". Ich habe eine Narbe beginnend 5cm unterhalb des Bauchnabels bis hoch unter den Rippenbogen.
Das einzige was Du davon mitbekommst ist das Setzen des Zugang für Schmerzmittel am Rückenmark. Dafür muß man bei Bewustsein bleiben. Aber direkt danach ist der Vorhang gefallen.
Gedauert hat die ganze Geschichte gut 5 Std, habe aber vom Tag nach dem Eingriff keine Erinnerung.
Am nächsten Tag wurde ich wach, mit ZVk am Hals, Venenzugang am Arm, dem besagten Zugang an der Wirbelsäule, Blasenkatheter und diverse Verkabelungen.
Ich hatte nach der OP keinerlei Schmerzen.
Allerdings war ich über die Empfindungen irritiert, das Gefühl ständig Stuhlgang haben zu müssen (was nach 8 Tagen ohne feste Nahrung eigentlich unmöglich war).
Genauso bildete ich mir ein, der Urinkatheter würde nicht funktionieren, doch jede Kontrolle ergab das Gegenteil.
Bereits am Tag 2 nach der OP wurde mir ein Rollator gebracht und mit Hilfe einer Schwester ging ich 10 Schritte, danach war ich fertig wie ein Brötchen.
Aber das steigerte sich von Tag zu Tag.
Später war das Entfernen aller Schläuche und Nadeln auch kein Problem, obwohl ich gerade am Hals und bei dem Katheter größte Befürchtungen hatte. Lediglich an der Wirbelsäule fühlte sich das Ziehen der Nadel wie ein elektrischer Schlag an.
Ich hoffe das war jetzt nicht zu ausführlich beschrieben.
Den Rest meiner Geschichte hast Du ja vielleicht schon gelesen.

Einzige Einschränkung die ich jetzt noch habe ist eine höhere Frequenz der Toilettengänge, bedingt durch den verkürzten Darm und die noch immer auftretenden Durchfälle. Deshalb habe ich als Reaktion meine Ernährung ein wenig umgestellt. Aber da werde ich in Zukunft wohl mit Leben müssen und können.

Dir steht so eine OP vielleicht bevor?
Ist die Diagnose schon gestellt?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles erdenklich Gute.

Ralf
Mit Zitat antworten