Thema: Raus damit!
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 20.01.2014, 15:02
PantaRei PantaRei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 469
Standard AW: Raus damit!

Hallo,

ich darf mich auch kurz melden dazu.

Ich bin (zweimal) nach dem "Fast-Track"-Verfahren operiert worden. Das heißt, dass ich bis zum Abend vor der OP und am Tag der OP abends schon wieder essen sollte. Damit der Darm erstmal gar nicht so zur Ruhe kommt. Es ging dann auch mit der Erholung schneller als bei Papstanwärter.

Dazu gehörte auch, dass ich am OP-Tag auch schon wieder aufstehen sollte und keinen Uro-Katheter bekommen habe. Ich sollte auch - wenn möglich - gleich schon wieder normal essen.

Ich könnte mir vorstellen, dass in einem Darmzentrum es so ähnlich gemacht wird - auch nach dem Fast-Track-Verfahren.

Tatsächlich habe ich die OPs ganz gut verkraftet. Ich hatte schon Schmerzen nachdem nach 3 Tagen der ZVK gezogen wurde. Nach ca 1 Woche waren die aber vorbei. Ich war auch weniger als 1 Woche im Krankenhaus.
Häufig wird der Eingriff auch minimalinvasiv gemacht. Ich habe jede Variante gehabt. Beim minimalinvasiven hat es 4 Std. beim offenen Operieren weniger als 2 Std. gedauert.

Ich könnte mir vorstellen dass, wenn Du keinen Tumor hast, die Operation etwas leichter wird, weil zum Beispiel weniger auf die versorgenden Blutgefäße geachtet werden muss.

Du bist aber wirklich entschieden, Dir ein Stück des Darms zur Vorsorge herausnehmen zu lassen? Das finde ich eine wirklich schwere Entscheidung.

Schöne Grüße

PantaRei
Mit Zitat antworten