Einzelnen Beitrag anzeigen
  #65  
Alt 10.02.2014, 16:33
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Ihr Lieben, Danke erstmal für den Zuspruch! Kann ich mal wieder gut gebrauchen!
Grade auf Toilette gewesen - und es läuft richtig raus! Bin fast ohnmächtig geworden! Vor allem steht meine Tochter daneben, guckt ins Klo und sagt - oh guck mal Mama- das Baby blutet, ich ruf eben Papa an. Und das mit vier Jahren! Ich beim Arzt angerufen, sollen sofort herkommen!
Aber es ist alles okay, keiner weiß wos herkommt, aber Krümel ist noch da, gewachsen und Herz schlägt auch noch. Ist jetzt acht Millimeter groß. Pfuha!!!!
Mann, ich weiß echt nicht wie oft meine Nerven und meine Familie das noch mitmachen.. Zum Glück sind wir selbständig und brauchen niemandem Rechenschaft ablegen wann und wie oft wir zum Arzt oder sonstwohin fahren. Hab aber sowieso schon Arbeitsverbot.
Wenn der Doktor jetzt nach Hamburg gewechselt ist, könnte ich ja eigentlich auch da hin zum MUMUverschluss, oder? Das wäre mehr als Halbe Strecke für mich!! Allerdings sehe ich mit den ganzen Blutungen grade eher schwarz für einen Verschluss. Das muss echt aufhören!
Und zu Curly: Es passiert meistens genau dann wenn man überhaupt nicht(mehr) damit rechnet! Und so doof das auch klingt, und ich bin echt das Gegenteil von einer Esoterik-Tante, aber Yoga hilft auch. Es entspannt, bis in die Tiefe!
Vielleicht hab ich heute doch wieder zuviel gemacht, aber ich wollt wenigstens mal ein kleines bisschen aufräumen und soweit war ja auch alles ruhig. manno!
Dann mal wieder ab in den Sitzsack und Mützen häkeln...
Liebe Grüße,
die Flocke
Mit Zitat antworten