Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 03.03.2014, 12:59
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Alle 3 wochen chemo ausreichend?

Hallo Deniz,

ja ich kenne beide Seiten, denn zum einen bin ich selbst betroffen und zum anderen starb mein Vater vor ca 4 Jahren.
Ich hatte auch lange Zeit dran zu knabbern, bin auch schon seit längerer Zeit in Trauma Therapeutischer Behandlung.
Leider dauert alles seine Zeit, bei mir nach nun mehr fast vier Jahren, fehlt da natürlich immer noch was. Es wird aber mit der Zeit besser und man sollte sich nicht scheuen psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wünsche Dir alles Gute
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten