Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 14.08.2014, 13:02
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Behandlungsmöglichkeiten bei Gallengangskarzinomen

Hallo Sebastian,

Tumore des Gallentraktes sind immer so eine Sache, denn die einzige Möglichkeit der Heilung, besteht in der Entfernung.
Ihr solltet nicht den Fehler machen und Statistiken lesen, demnach müsste ich dann nämlich schon tot sein. Ich erfreue mich aber bester Gesundheit, obwohl man letztes Jahr ein Gallenblasencarzinom plus Lymphknoten Metastasen bei mir diagnostizierte.
Hatte auch das Glück das man mich operieren konnte und anschließend 18 Wochen lang durch die Chemo ging.
Mittlerweile sind seit der Diagnose und OP 13 Monate vergangen und ich bin nach wie vor Krebsfrei.
Das mag eine Ausnahme sein aber es gibt sie. Was die Zukunft bringt weiß keiner und das ist auch gut so.


Wünsche Euch alles Gute
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten