Einzelnen Beitrag anzeigen
  #385  
Alt 27.10.2014, 20:55
Pansch Pansch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 85
Standard AW: Chondrosarkom in der schädelbasis

Hallo ihr lieben, willkommen Pranger.

Kopfschmerzen waren bei mir vor 4 Jahren der Auslöser für Diagnose und OP. Damals gab es kein Schmerzmittel, das mit den Kopfschmerzen zu Rande kam. Bei einer OP wurde der Tumor nahezu komplett entfernt, wuchs aber leider wieder und wurde in Heidelberg durch Bestrahlung zunächst gestoppt. Das Original und auch der Folgetumor hatten 3x3x4 cm.

Wenn ich jetzt nochmal Kopfschmerzen hab, hilft Novalgin (2x30 Tropfen) oder aber auch viel (3x2) Aspirin über den Tag.

Bin gerade mal wieder viel für die Firma unterwegs, hilft mir die Zeit bis Februar zu überbrücken.

Toll, dass es Phillip gut geht. Viele Grüße und alles Gute und viel Erfolg für die Masterarbeit.

Liebe Grüße

Jens
Mit Zitat antworten