Thema: Verzweifelt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #35  
Alt 01.08.2015, 16:32
MissMabel83 MissMabel83 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2011
Beiträge: 74
Standard AW: Verzweifelt

Liebe Jomi,
Zufällig auf deinen Bericht gestoßen bin ich sehr traurig.Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. Hast du denn jemanden mit dem du reden kannst? Erkundige dich doch rechtzeitig nach einem Palliativdienst, falls es sowas bei euch in der Nähe vibt. Die Leute da begleiten dich- sowohl um deine Beschwerden zu lindern, als auch einfach "nur" da zu sein. Manchmal helfen Gespräche mit Nichtangehörigen, weil die einfach zuhören. Man muss sich nicht für seine Entscheidung rechtfertigen. Dass du dich innerlich gegen eine Chemo sträubst kenne ich von meiner Mama. Sie hatte ähnliche Gedanken wie du. Es ist gut wenn du ein Medikament bekommt um etwas ruhig zu werden. Und du hast recht, wenn man gesund ist hat man keine Vorstellung was in so einer Situation durchlitten wird. Ich wünsche dir trotzdem alles alles Gute. Alle Entscheidungen die du triffst sind die richtigen. Du kennst dich schließlich am besten. Viel Glück, Carolin