Thema: Verzweifelt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #42  
Alt 11.08.2015, 19:00
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.171
Standard AW: Verzweifelt

Liebe Jomi,
es ist besser, Du legst schriftlich (per Einschreiben mit Rückschein) Widerspruch gegen das Schreiben ein. Begründe dies mit der in 3 Wochen beginnenden Chemotherapie,die Du in der Praxis Deiner bisherigen behandelnden Ärzte durchführen möchtest.
Solltest Du eine Rechtsschutzversicherung haben, kannst Du auch die Hilfe eines Anwaltes in Anspruch nehmen.
Bei der Begründung für den Widerspruch ist es wichtig, sich mit den behandelnden Ärzten abzustimmen.

Zitat:
Ruf bei deiner Kasse an und sage ,das du keine Reha wünscht dann brauchst du auch den Antrag nicht ausfüllen.
Vielleicht gibt es aber auch eine Klinik wo man einen kleinen Hund mitnehmen kann.Einfach mal fragen
Dies ist nicht so eine gute Idee, da die Krankenkasse sich auf die Mitwirkungspflicht des Versicherten aus dem Sozialgesetzbuch beruft und es dann auch mal Schwierigkeiten mit der Weiterzahlung des Krankengeldes geben kann.

@Liebe Jomi, hat man Dir eine Frist für den Antrag auf Reha gestellt?

Liebe Grüße an Dich,
Elisabethh.