Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 20.10.2015, 02:10
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 799
Standard AW: Nach 2 Monaten hin und her - Diagnose Hodenkrebs

Hmmm, das ist natürlich murks! Aber ich bin mir trotzdem sicher, dass du das packst!!!!

Zum Thema PEI: Bist du sicher dass du PEI meinst und nicht TIP? PEI ist quasi das gleiche wie PEB, nur dass du statt dem Bleomycin dann Ifosfamid bekommst. Das PEI Schema wird eigentlich gegeben, wenn der Betreffende eh schon Probleme mit der Lunge hat (Asthma o.ä.), da Bleomycin ja die Lunge verstärkt angreift.

Ich vermute mal dass du TIP bekommen wirst, die hatte ich nämlich auch als Secon Line Therapie. Bei TIP bekommst du Paclitaxel (Tag 1), Ifosfamid (Tag 1-6) und Cisplatin (Tag 1-6), Wiederholung dann ab Tag 22 (also pro Zyklus 1 Woche Krankenhaus und 2 Wochen zu Hause). Die Chemo ist etwas heftiger als die PEB, hat bei mir mehr auf den Magen geschlagen, ich hatte kaum noch Appetit und konnte das Krankenhausessen absolut nicht mehr sehen. Dafür ist man nur eine Woche im Krankenhaus und kann sich dann 2 Wochen erholen. Auch hier muss man natürlich sehr auf die Blutwerte aufpassen und auf Fieber achten! Alles kein Zuckerschlecken aber durchaus machbar. Ich habs ja auch geschafft .
Auf jeden Fall viel Erfolg dabei! Du scheinst ja in einer etwas erfahreneren Klinik in Behandlung zu sein, wenn du statt HD Therapie erst mal die Secon Line Therapie bekommst?!

Und falls du noch Fragen hast immer raus damit!
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten