Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 22.10.2015, 12:27
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 800
Standard AW: Nach 2 Monaten hin und her - Diagnose Hodenkrebs

Oh man, HD Therapie ist ja mal uncool. Die ist leider nen richtiges Brett! Hast du dir da auch mal eine Zweitmeinung zu eingeholt? Würde ich auf jeden Fall noch mal machen!!!

Zum Thema HD Therapie kann ich nur von mir berichten: bevor es losgeht werden erst mal mittels einer kleinen VOrbereitungschemo die Stammzellen mobilisiert und gesammelt. Normalerweise gibt es drei Zyklen mit Etoposid und Carboplatin (Tag 1-3, hochdosiert). An Tag 5 gibt es dann die eigenen Stammzellen verabreicht und danach heißt es warten, bis die Werte sich normalisieren und man aus Isolationshaft entlassen wird. Ich habe das ganze auf 2 Zyklen komprimiert bekommen mit einer noch höheren Dosierung. Ich würde da definitiv nur eine spezialisierte Klinik wählen (ich bin extra nach Berlin gefahren.

Ansonsten halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden! Ich drücke die Daumen.
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/

Geändert von gitti2002 (03.11.2015 um 20:04 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten