Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 29.10.2015, 15:45
tanne91 tanne91 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2014
Beiträge: 13
Standard AW: Riesenzelltumor Kniegelenk - KEINE Chemotherapie, sondern Bisphosphonat Denosumab

Die Ärzte haben sich nach lange Beratung für ne weitere OP entschieden.

Laut neuesten Erkenntnissen ist eine Denosumab-Therapie (mit Wirkung, dass der Tumor abstirbt bzw kleiner wird) für mich nicht sinnvoll, weil nach Absetzen des Medikaments die Wahrscheinlichkeit sehr sehr hoch ist, dass er einfach wieder kommt. Also ist ne OP unvermeidlich leider

Bin Mitte November dran und hoffe, dass mein Knie so gut es geht heile bleibt und ich keine Endoprothese brauche. Aber sind ja Profis am Werk
Mit Zitat antworten