Einzelnen Beitrag anzeigen
  #51  
Alt 27.11.2015, 08:35
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole
meine Erstdiagnose bekam ich an einem schönen Spätsommertag am 3.9.2012
Ein schwarzer Tag in meinem Leben.Trotz Faustan hatte ich in der Nacht nicht geschlafen.Sich mt der Diagnose zu befassen ist erst einmal ein Albtraum.
Bin vor dem ersten Advent dann operiert wurden.
Lag in einer diakonischen Einrichtung .Wurde eine Kerze ins Zimmer gestellt zum ersten Advent.Habe nur geweint.
Ach davor im Oktober November Vorchemo un dBestrahlung.
Dann bis April 13 Nachchemo.Op war alles gut .R0 und keine Fernmetas.
Dann im September MRT auffällige Lymphknoten. wieder vor Weihnachten kontrollliert Biopsie gemacht.Bin in der Zwischenzeit wieder arbeiten gewesen.Tumormarker noch normal.
Dann Kur im Sommer .Angst vorm erneuten Ergebnis.Tumormarker angestiegen
Ct alles wieder von vorn.Wieder op.In den Lympknoten Krebsgewebe.
Lag genau auf dem Nerv .Deshalb nicht entfernbar.
Nun wieder Chemo. Ging mir schlecht.Im Juni wieder Op kein Krebsgewebe mehr.
Ja nun heißt es wieder bibbern aber wir machen weiter.
Liebe Grüße Aureli
Mit Zitat antworten