Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 13.12.2015, 22:14
Arya Arya ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2015
Beiträge: 102
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Martina, da fällt mir als erstes nur das Wort mit "Sch" am Anfang ein. Deine erste Runde hätte doch schon gereicht. Dir ist vermutlich das V1 zum Verhängnis geworden. Und es ist wohl auch normal, dass es so schnell wieder kam, weil der Gebärmutterkrebs wenn meist in den ersten beiden Jahren kommt. Natürlich bekommt man gesagt, dass man nicht mehr die gleichen Chancen wie beim ersten Mal hat, komplett gesund zu werden. Aber es gibt auch immer wieder Leute, die trotzdem geheilt werden. Warum also nicht du? Und zumindest kannst du vielleicht für lange Zeit Ruhe davor bekommen. Ich hatte die Chemo, die Du vermutlich bekommst (Paclitaxel und Carboplatin). Sie ist nicht angenehm, aber man kann das überstehen. Und sie gilt als sehr wirksam. Man bekommt begleitende Medikamente, die einem helfen. Ich bin im Moment in einer Anschlussheilbehandlung, wo man auch wirksame Methoden für verbleibende Befindlichkeitsstörungen hat. Ich drücke dir jetzt erstmal alle Daumen, dass die weitere Behandlung gut über die Bühne geht und noch mehr würde ich dir die Daumen drücken, dass du den Mist doch noch loswirst.
Liebe Grüße
Arya
Mit Zitat antworten