Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 11.04.2016, 07:11
Benutzerbild von anni.
anni. anni. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 220
Standard AW: Glioblastom mit 28

Hallo Nanoi,

ich glaube es ist gut nicht zu wissen an welchem Tag man stirbt. Klar ist es bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen immer total präsent und meistens werden einem ja dann nur Wochen oder Monate gegeben. Mein Papa gilt seit er die Lebermetastase hatte auch als unheilbar. Keiner hat es ausgesprochen aber alle sind sich darüber im Klaren. Dennoch hat gehts ihm super und solange hoffen wir doch noch irgendwie auf ein Wunder. Weißt du schon, wie lange deine Therapie dauert und wann du das nächste MRT hast?

Liebe Grüße

Anni
__________________
Mein lieber Patenonkel (1956-2008):
12/2006 ED Kleinzelliges Bronchialkarzinom, Stad. IV

Mein lieber Papa (*1958):
05/2014 ED Primär inoperables Thymuskarzinom
03/2016 solitäre Lebermetastase
06/2016 multiple Rippenfellmetastasen
04/2017 R0-Resektion weiterer Pleurametastasen

07/2017 aktuell geht es uns gut!

______________________________________
Wir haben die Wahrheit so gut es ging verlogen.
Es war ein Stück vom Himmel, dass es dich gibt.
Herbert Grönemeyer
Mit Zitat antworten