Einzelnen Beitrag anzeigen
  #44  
Alt 19.04.2016, 14:17
Benutzerbild von Dude42
Dude42 Dude42 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 132
Standard AW: CCC und das Leben geht weiter

Hallo an alle
Erstmal vielen Dank nochmal fürs Daumendrücken.
Gestern Nachmittag zur Untersuchung und Aufklärung im KH gewesen. Eine Anästhesistin und eine Chirurgin haben mir sehr ausführlich den Eingriff erklärt. Zwischendurch kam der Prof. mit dazu und hat mir auch nochmal aufgemalt wie er was wegnehmen will.
Die Chirurgin hatte den OP Termin für nächste Woche Mittwoch eingeplant.
Der Prof. hat den ganzen OP Planer für nächste Woche Montag soweit hin und hergeschoben, so das ich Montag um 8 Uhr Termin habe.
Als er mir dann noch sagte, dass er nichts unversucht lassen werde und alles menschenmögliche versuchen werde um mich zu retten, war dann doch vorbei mit mir. Aber ich glaube es gibt Situationen in denen man sich seiner Tränen nicht schämen muss.

Insgesamt gesehen überrascht mich das KH. Ist das modernste und neuste in ganz Hannover, wirk sehr steril, aber es herrscht ein netter lockerer Ton unter den Mitarbeitern und auch zu den Patienten. Die Anästhesistin z.B. bestand darauf das ihr Lieblingsanästhesist bei der OP dabei ist. Der Prof. verdrehte dabei nur die Augen. Ich hab jedenfalls den Eindruck, dass sich alle herzlich um mich bemühen.
Nichts desto trotz bin ich froh, wenn ich die nächsten 3 Wochen hinter mir habe. Das Warten ist zermürbend, und vor den Tagen nach der OP graut mir auch. Ist meine erste grosse OP. Wenn ich hinterher an die ganzen Schläuche und Kabel denke, wird mir ganz übel. Aber wird schon werden.
Soweit erstmal von mir.
LG
Mathias
Mit Zitat antworten