Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 20.05.2016, 08:05
Marco1 Marco1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2016
Beiträge: 40
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hi Bob,

nach so einer Diagnose wünsche ich Dir alles Gute für die weiteren Behandlungen. So eine Diagnose nach so langer Zeit erneut zu bekommen ist schon schwere Kost! Wenn man die Quoten sieht wie viele Personen nach Entfernung eines Hodens auch den zweiten verlieren, so würde ich Dusty´s Rat mit dem Lotto spielen echt mal überdenken!

Zu den Nebenwirkungen findest Du bestimmt im Netz diverse Geschichten von "Horror" bis "Ist wie Eis essen". Man ist leider als Mensch geneigt eher auf die Horrorgeschichten zu achten und diese zu verinnerlichen. Lass Dich davon aber nicht verrückt machen. Denk immer daran: Sollten noch Rückstände/Ausbreitungen/Streuungen im Körper sein, so wird es diesen deutlich schlechter gehen! Und das ist ja das Ziel.

Ich wünsche Dir viel Kraft, alles Gute und wenn Du magst, dann halte uns auf dem laufenden.

Grüße Marco
Mit Zitat antworten