Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 22.05.2016, 15:23
tiga tiga ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2004
Beiträge: 16
Standard Strahlentherapie

Ich habe eine Frage, hatte vor 16 Jahren im Hals volle Pulle Strahlentherapie bekommen.
Nun scheint wenige cm oberhalb ein neues Karzinom entstanden zu sein.
Wäre da nach OP wieder eine Strahlentherapie möglich?

Das war damals ein sogen. Oropharynx CA. 3 OP`s bis alles sauber war und hernach
volle Pulle was nur ging Bestrahlungen. Damals schob man es auf das Rauchen, war
kettenraucherin, doch seitdem keine einzige mehr. Alc auch nicht.
Also wohl irgendwie Veranlagung.

Danke für das Lesen und ich hoffe, mir kann jemand kompetente Antwort geben.

Geändert von tiga (22.05.2016 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten