Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 24.05.2016, 13:02
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Toby,

Danke für Deine Antwort und Deinen Hinweis.

Ich hatte mir auch schon das ein oder andere über Behandlungsleitlinien durchgelesen und in meinem Fall könnten es wohl auch durchaus 4 Zyklen sein... Allerdings habe ich auch gelesen, dass dies abhängig ist von der Tumormasse, die noch vorliegt. (Und wahrscheinlich davon, ob man die Leberveränderungen nun als Metastase einstuft oder nicht).

Ich mache es jetzt wie folgt:

Mein Onkologe ist diese Woche auf einem Kongress und deshalb nicht erreichbar. Wenn die Chemo losgeht am Montag spreche ich Ihn darauf an. Dann habe ich zuerst seine Meinung dazu. Danach werde ich Sch. anschreiben. Der Anfang der Chemo unterscheidet sich ja nicht voneinander egal ob nun 3 oder 4 Zyklen.

Und interessant wird es ja ohnehin erst nach dem Staging nach Zyklus 2, denn dann wird sich ja abschätzen lassen wie diese Veränderungen einzuordnen sind.

Mit 2 Meinungen und dem Ergebnis des ersten Stagings wird sich dann mit größerer Sicherheit abschätzen lassen können, ob nun 4 Zyklen notwendig sind oder. Ich stelle mich einfach schonmal drauf ein, dann hauts einen nicht um.

Mal sehen was die Ärzte so sagen! Und die egal was nun genau der Weg ist: Seminom auch in diesem Stadium mit sehr, sehr guten Heilungschancen, wie Du schon sagtest

Viele Grüße,

BOB

Geändert von gitti2002 (25.05.2016 um 20:38 Uhr) Grund: .
Mit Zitat antworten