Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32  
Alt 02.06.2016, 20:13
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Marco,
Hallo Forum,

so nun ist dann auch Tag 4 geschafft und damit die gestern angekündigten 80%
des stationären Teils von Zyklus 1.

Es ging mir heute überraschenderweise sogar etwas besser als gestern, da ich
besser geschlafen hatte. Blutbild heute auch sehr gut (Leukos 9000) also darf
ich mich schon vorsichtig auf die Heimfahrt am Samstag freuen.

Was nicht mehr so gut geht ist Krankenhausessen. Aber ich wurde versorgt: Nudelsalat, Leberkäsbrötchen Vanillemilch und Zitronenkuchen sowie mein neues
Lieblingsgetränk: Fanta😜. Also Essen geht schon und auch viel nur nicht alles.

Wie war denn bei dem ein oder anderen der 2. Zyklus so im Verhältnis zum 1.?
Grundsätzlich müsste er ja doch anstrengender sein, wenn sich mehr Zytostatika im Körper sammeln, oder gibt es nach dem ersten Schock auch so etwas wie Gewöhnung?

Auf gehts zu Tag 5 (Damit ist morgen Abend ja schonmal fast 1/3 der Medizin absorbiert und ich befehle dem ollen Lymphknoten sich im gleichen Maße verkleinert zu haben&#128540

Schönen Abend und Gruß

BOB
Mit Zitat antworten