Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  
Alt 01.08.2016, 22:46
chrigele chrigele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2015
Beiträge: 49
Standard AW: Neue Alte Erkrankte

Guten Abend zusammen

Ich komme aus der Brustkrebsecke, lese aber trotzdem hier mit, weil meine Schwägerin an einem Pankreasschwanzkarzinom erkrankt ist und es mich sehr beschäftigt. Sie hat die Behandlung mit der Chemo mit Unterstützung der behandelnden Ärzten abgelehnt und sich dafür entschieden, die verbleinden Monate mit all den Dingen zu verbringen, die sie noch tun möchte oder dringend erledigen sollte. Die maximale Überlebenszeit wurde mit 4-6 Monaten festgelegt, Ende August sind die 6 Monate um. Ihr geht es immer noch gut, sie hat die manchmal aufkommenden Bauchschmerzen mit Novalgin unter Kontrolle und hat zur Sicherheit ein Morphiumpräparat zu Hause. Sie wurde bestens informiert und aufgeklärt und ich bewundere sie für ihren Mut zu dieser Entscheidung und vor allem diesen auch zu leben, die Zeit zu nutzen und ihre Träume noch zu verwirklichen. Ich bewundere sie für ihre positive Einstellung zum Leben und sich mit der Endlichkeit ihres Seins zu beschäftigen und es auch zu akzeptieren.
Es macht mich unendlich traurig, bald Abschied nehmen zu müssen und ich wünsche mir ein bischen von ihrer Kraft zu haben, wenn auch für mich die Zeit abgelaufen sein wird. Wir alle wissen, dass wir gehen müssen und gerecht ist es nie.

L.G.
Chrigele
Mit Zitat antworten