Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 10.08.2016, 07:32
BilleG BilleG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2013
Ort: Reichenbach-Steegen
Beiträge: 72
Standard AW: Immuntherapie mit Nivolumab und Ipilimumab

Liebe Zuckerbieni.

Lies bitte meine Beiträge unter Ipilimumab. Das ist ein "Wundermittel". Und du bekommst noch ein anderes Medikament dazu. Das kann ja nur gut anschlagen. Davon bin ich fest überzeugt. Und du bestimmt auch. Kämpfe weiter. Es lohnt sich. Schau mal. Ich habe Ipi schon 2012 bekommen und bei mir wirkt es immer noch. Wird immer noch von 12 Wochen zu 12 Wochen kleiner. Du schaffst das. Immer positiv denken. Und dran Glauben dass die Kombitherapie dir hilft. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt. LG Bille
Mit Zitat antworten