Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 23.08.2016, 14:37
jt2012 jt2012 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 44
Standard AW: neuroendokriner Tumor/Karzinom

Das was du über die Uni, deine Ärzte und Behandlung schreibst klingt doch ganz gut. Ich denke momentan musst du zwecks Zweitmeinung nix machen aber für die OP würde ich dann schon nochmal schauen ob es die Chirurgen da drauf haben.

Die Chemo hilft dir! Sieh sie als etwas das dir hilft wieder gesund zu werden! Ich habe aber auch oft gehadert und keine Lust mehr gehabt. Meine Tochter hat mir Motivation gegeben.
Hast du Kinder?
Ich habe während der Chemo nichts alternatives gemacht. Ich wollte keine Wechselwirkungen riskieren. Habe nur versucht genug zu trinken und soweit es geht in Bewegung zu bleiben. Aber mir auch Ruhe gönnen wenn es mein Körper brauchte.

Schön, wenn ich dir Mut machen kann. Ich denke, Cis und Etoposid werden dir gut helfen, so dass du dann operiert werden kannst. Ich drück dir die Daumen!

Lg Jessi
Mit Zitat antworten