Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 09.09.2016, 17:34
Angsthase159 Angsthase159 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2016
Ort: Siegen
Beiträge: 117
Standard AW: Bin neu und voller Panik

So, nun weiß ich wie es weitergeht. Heute Gespräch mit dem Oberarzt gehabt. Kommenden Dienstag ins KH, bekomme Mono-Carboplatin, aber nicht wie der Chefarzt meinte stationär, sondern wirklich ambulant. Bin echt mega erleichtert. Bekam heute schon ein Rezept für ein Anti-Brechmittel. Der Oberarzt meinte, dass Übelkeit bei dieser Chemo gar nicht so verbreitet sei. Wollen wir es hoffen. Ich bin auf alle Fälle happy. Will das Zeug schnell bekommen.

Ich bin auch echt begeistert von der Empathie des dortigen Personals. Jeder hatte ein nettes Wort für einen und man konnte alle Fragen stellen. Das ist echt viel wert

Sagt mal, wie lange kann man damit rechnen bei dieser Chemo krankgeschrieben zu werden? Denke mal max. 2 Wochen, oder?
Mit Zitat antworten